Konzeption

Alle Artikel zu diesem Thema im Coaching-Magazin

Das Coaching-Verständnis ist für den Coach und seine Arbeit essentiell. In dieser Artikelauswahl werden verschiedene Coaching-Ansätze, -Konzepte, Wirkungszusammenhänge und Rahmenbedingungen des Coaching-Prozesses beleuchtet.

Life Balance

Life Balance

  • Leadership neu erfahren – im Cockpit eines Verkehrsflugzeuges

    Leadership neu erfahren im Cockpit

    Zwischen der Arbeit im Cockpit und der Arbeit einer Führungskraft bestehen viele Parallelen. Ein aktueller Coaching-Ansatz nutzt das Cockpit-Setting und schafft so eine Basis für die Reflexion des Führungsverhaltens. Weiterlesen

    von Heinz Leuters

  • Psychologische Expertise

    Psychologische Expertise

    Die Psychologie hilft dabei, die aus komplizierten beruflichen und privaten Herausforderungen resultierenden inneren Prozesse des Menschen zu verstehen, und sie in einen sinnvollen Zusammenhang zu bringen. Weiterlesen

    von Gerald F. Rubisch

  • Situatives Coaching

    Situatives Coaching

    Welcher Coaching-Ansatz ist der richtige? Im situativen Coaching liegt der Fokus auf dem Klienten und dessen Ausgangslage. Weiterlesen

    von Benjamin Koch

  • Brücke zwischen Person und Organisation im Change begleitenden Coaching

    Integrativer Coaching-Prozess

    Kann eine Brücke zwischen Individual- und Organisations-Coaching bei komplexen Change-Prozessen gebaut werden? Hier wird das Modell eines integrativen Coaching-Prozesses entworfen. Weiterlesen

    von Prof. Dr. Ulrich Lenz

  • Emotionen im Coaching

    Emotionen im Coaching

    Emotionen spielen in unserem Arbeitsleben eine wichtige Rolle und kommen daher auch im Coaching-Prozess zum Tragen. Weiterlesen

    von Prof. Dr. Carmen Binnewies, Dr. Christian Dormann

  • Über den bewussten Einsatz der Intuition im Coaching

    Intuition im Coaching

    Was versteht man unter "Inneren Antennen" und wie können diese den Verlauf des Coaching-Prozesses verbessern? Weiterlesen

    von Matthias Blenke

  • Arbeiten mit Geschichten

    Arbeiten mit Geschichten

    Narrative Methoden im Coaching: Prof. Dr. Michael Müller über das Potenzial von Geschichten im Coaching-Prozess. Weiterlesen

    von Prof. Dr. Michael Müller

  • Motivation

    Motivation

    Wie kann Motivation gesteigert werden? Den Markt dominieren „bunte“, aber zumeist wenig fundierte Konzepte. Weiterlesen

    von Dr. Kaspar Schattke

  • Vom homo oeconomicus zum homo communicans

    Business-Coaching

    Im Business-Coaching spielen Kommunikationsprozesse, ihre Abläufe und ihr Transfer in die Organisation eine zentrale Rolle. D.h. auf Kommunikation ausgerichtete Systemtheorien wohnen dem Coaching-Prozess inne. Weiterlesen

    von Dr. Walter Schwertl

  • Themenzentrierte Interaktion

    Themenzentrierte Interaktion

    Coaching ist zwischenmenschliche Begegnung. Der Artikel beschreibt das Selbstverständnis des Coachs aus der Perspektive der Themenzentrierten Interaktion. Weiterlesen

    von Christoph Kraiker

  • Psychologisches Kapital fördern durch Coaching

    Psychologisches Kapital fördern

    Psychologisches Kapital beschreibt individuelle Ressourcen, die ausschlaggebend sind für ausgeprägtes Leistungsverhalten und hohe Zufriedenheit am Arbeitsplatz. Wie kann es im Coaching eingesetzt werden? Weiterlesen

    von Prof. Dr. Kai Externbrink, Michael Tomoff, Prof. Dr. Christian Dries

  • Über die Kunst des Beobachtungsmanagements

    Kunst des Beobachtungsmanagements

    Lesen Sie in unserem Artikel, wie ein Praktiker und ein Philosoph versuchen, die Kluft zwischen Kommunikationspraxis und -theorie im Dialog zu schließen. Weiterlesen

    von Dr. Walter Schwertl, Prof. Dr. Dr. Siegfried J. Schmidt

  • Persönlichkeitsdidaktik und Coaching

    ExklusivHaltungsbasiertes Coaching

    Was macht Haltungsbasiertes Coaching aus? Dr. Christoph Röckelein erläutert den Ansatz auf Grundlage der Pedaktik. Weiterlesen

    von Dr. Christoph Röckelein

  • Der Konfliktnavigator

    ExklusivDer Konfliktnavigator

    Der Konfliktnavigator ist eine Methode, die zur Konfliktanalyse und zur Entwicklung von Lösungsschritten im Coaching eingesetzt werden kann. Weiterlesen

    von Dr. Claudia Eilles-Matthiessen

  • Business-Coaching für Hochbegabte

    Business-Coaching für Hochbegabte

    Ein Coaching für Hochbegabte kann bewirken, dass Klienten ihre Begabung akzeptieren, ihre Selbstwahrnehmung verändern und dadurch lernen, ihre Hochbegabung erfolgreich zu nutzen. Weiterlesen

    von Christina Emmer

  • Relationales Coaching und Mitarbeiterbegleitung

    Relationales Coaching

    Wie sieht die Zukunft des Coachings aus Relationaler Sicht aus? Wie kann der Relationale Ansatz von Führungskräften umgesetzt werden? Lesen Sie dazu einen Beitrag von Dr. Sonja Radatz. Weiterlesen

    von Dr. Sonja Radatz

  • Vom Reden zum emotionalen Erleben

    Achtsamkeit im Coaching

    Viele Vorgehensweisen im Coaching entfalten mehr Intensität und eine höhere Wirkung, wenn der Klient in einem achtsamen Bewusstseinszustand ist. Weiterlesen

    von Ingeborg Dietz, Thomas Dietz

  • Personzentriertes Coaching: Veränderung durch Beziehung

    Personzentriertes Coaching

    Was ist für ein erfolgreiches Coaching von zentraler Bedeutung? Nach Personzentrierter Auffassung ist es vor allem die vertrauensvolle Beziehung zwischen Coach und Klient. Weiterlesen

    von Dorothea Kunze

  • Burnout-Prävention in drei Stunden?

    ExklusivBurnout-Prävention

    Wie entsteht ein Burnout? Roland Kopp-Wichmann stellt ein Coaching-Konzept vor, das ungelöste innere Konflikte aufarbeitet. Weiterlesen

    von Roland Kopp-Wichmann

  • Fototelling: Sich ein Bild machen

    Fototelling: Fotos im Coaching

    Wie können Fotografien im Coaching-Prozess effektiv eingesetzt werden? Die hier vorgestellte Methode des Fototellings nutzt Fotografien als Reflexionsinstrument für ausgewählte Fragestellungen im Coaching-Prozess. Weiterlesen

    von Ilona Holtschmidt

  • Selbst-Coaching

    Selbst-Coaching

    Dr. Rudolf Stroß und Dr. Martina Offermanns zeigen die Vor- und Nachteile von Selbst-Coaching auf. Weiterlesen

    von Dr. Rudolf Stroß, Dr. Martina Offermanns

  • Salutogenese und Coaching

    Salutogenese und Coaching

    Gesundheit und Erfolg sind die wichtigsten Ziele des Coachings. Die Salutogenese bietet einen ganzheitlichen Ansatz, psychische und physische Gesundheit zu erzielen und mit Arbeitsfaktoren zu verbinden. Weiterlesen

    von Dr. Ilona Patricia Kryl

  • Wenn es nicht mehr passt …

    Inkongruenz als Ergebnisindikator

    Coaching soll persönliche und berufliche Bedürfnisse erkennen, dazu passende Ziele formulieren und diese erreichen. Lesen Sie hierzu unsere Feldstudie. Weiterlesen

    von Prof. Dr. Hansjörg Künzli

  • Das Netzwerk in Balance bringen

    Coaching & Networking

    Coaches, die Klienten Navigationshilfe beim Networking geben, sollten die Dynamik sozialer Netzwerke kennen. Welche Netzwerktypen gibt es? Weiterlesen

    von Dr. Felix Reiners

  • Onboard-Coaching

    Onboard-Coaching

    Eine Verbindung von Onboarding mit Coaching ist sinnvoll, um Mitarbeiter auf der Schwelle von der Fach- zur Führungskraft zu unterstützen. Weiterlesen

    von Sonja Grave, Paul Schreiber

  • Begleitung in Zeiten des Wandels

    Begleitung in Zeiten des Wandels

    Berufliche Übergänge werden häufig von privaten überlagert. Mit dieser komplexen Problematik kommen Klienten ins Coaching und erhoffen sich Lösungen. Weiterlesen

    von Dr. Martina Nohl

  • Veränderung verstehen

    Veränderung verstehen

    Wie entsteht Veränderung im Coaching? Klaus Eidenschink argumentiert, dass psychodynamische Leitprozesse für Veränderungskraft maßgeblich sind. Weiterlesen

    von Klaus Eidenschink