Suchergebnisse

Zeige 25 von 1587 Ergebnissen
  1. Coaching-Gutscheine

    Fazit Die Bedeutung der Veränderungsmotivation Die Bedeutung des Erstgesprächs Unverbindlichkeit auch im Gutschein-Modell möglich?Bearbeitung bedarf, könnte es sein, dass ein Klient das Coaching mit angestoßenen, aber letztlich unbearbeiteten Problemen verlässt, was nach Schermuly (siehe EbermannCoaching-Gutscheine...
  2. Der Vorgesetzte als Coach?

    Legaldefinition des leitenden Angestellten Grenzen der Weisungsbefugnis FürsorgepflichtFazit Verschmelzung von FunktionenWie Coaching konkret beschrieben und umgesetzt wird, ist mannigfaltig.Der Vorgesetzte als Coach?...
  3. Zukunft des Coachings

    FazitDie Qualität der Beratung - und somit der Berater - wird für die Unternehmen immer wichtiger.Zukunft des Coachings...
  4. Würdigung von Edgar H. Schein

    schön eingerichteten Haus in Cambridge erleben konnten, wo wir, kurz nach dem Tod seiner geliebten Frau Mary, zusammen mit einer Haushälterin, am Mittag SandwichesWürdigung von Edgar H. Schein...
  5. Chancen und Risiken des Social-Media-Marketings

    Die Zielgruppe kennen Interaktion bedeutet Aufwand Wer ist wo vertreten? Content is kingUmso wichtiger stellt es sich deshalb für Coaches dar, auf eine gelungene Social-Media-Präsenz zu bauen, da sich hier mit zielgruppengerechten AuftrittenChancen und Risiken des Social-Media-Marketings...
  6. Neurolinguistische Programmieren (NLP)

    Modeling Veränderung im Zustand des Rapports? BlickrichtungsdiagnostikDrei Techniken des NLP Fazit Theoriebildung im „luftleeren“ RaumRahmen des Coachings seinen Klienten (oder als Führungskraft einen Mitarbeiter, Kunden etc.) in die eine oder andere Richtung beeinflussen, so ist es wichtigNeurolinguistische Programmieren (NLP)...
  7. QRC in der Krise?

    Aus diesem Grunde wurde der Antrag der Haufe-Akademie Isabel Hammermann-Merker, Petra Feil und Jörg Schiebel zur Prüfung übergeben.“ Die Aufgabe der ArbeitsgruppeQRC in der Krise?...
  8. Politik trifft Coaching

    Coaching als Reflexionsrahmen für die PolitikBeispielsweise beschreibt Sollmann (nach Barczynski, 2017), wie es Politikerinnen und Politikern im Coaching mittels Reflexion und Video-Analyse gelingenPolitik trifft Coaching...
  9. Coaching-Newsletter April 2015

    Sehr wichtig!Coaching-Newsletter April 2015...
  10. Führungskräfte-Coaching

    Diskussion Gesundheit als implizites Coaching-Thema Defizitorientierung überwiegtErgebnisse der Befragung Führungskräfte-Coaching im BGM Führungskräfte im Kontext der Gesundheit im UnternehmenDie Treiber stellen in diesem Modell wichtige Stellhebel dar, um durch Gestaltung gesundheitsgerechter Arbeitsbedingungen negative Auswirkungen auf FrühFührungskräfte-Coaching...
  11. Coaching für Politiker

      Hinzu kommen neben einer meist komplexen und zeitraubenden Sacharbeit die extrem wichtige Öffentlichkeitsarbeit, der Aufbau bzw. die Pflege einesCoaching für Politiker...
  12. Peergroup-Lernen in Zeiten der Pandemie

    Themenauswahl Online und Gruppe Affekte online Fazit Online ganz praktisch Hintergrund der Peergroup-TreffenDaher musste im Rahmen der Weiterbildung zum Business-Coach auf Online-Treffen ausgewichen werden.Peergroup-Lernen in Zeiten der Pandemie...
  13. Coaching und Einsamkeit

     Führungskräfte in der Sandwich-Position können durch eine Selbstentfremdung einsam werden.Coaching und Einsamkeit...
  14. Kriterien bei der Wahl einer Coaching-Ausbildung. Teil 1

    Kurz oder lang? Handlung oder Motiv? Individualität oder Curriculum?In einer solchen Ausbildung ist der Kontakt zu den Ausbildern besonders wichtig, da Sie hier sicher sein sollten, bei Leuten zu landen, von denen Sie wirklichKriterien bei der Wahl einer Coaching-Ausbildung. Teil 1...
  15. Projektive Methoden im Coaching

    Bekannte projektive MethodenProjektive Methoden in der Coaching-Praxis Projektive Methoden als AktivierungstechnikenAufforderung „Bevor ich sterbe, möchte ich ...“ in einer Coaching-Session verwendet werden, um dem Klienten zu helfen, über Ziel und Werte nachzudenken, die ihm wichtigProjektive Methoden im Coaching...
  16. Sind Psychologen die besseren Coachs?

    von Dr. Christine Kaul von Thordis BethlehemCoaching ist eine genuin psychologische Tätigkeit Akademisches Psychologie-Wissen macht nicht den UnterschiedPRO KONTRAnoch im Psychologiestudium – erworben werden kann: Die Fähigkeit, von der eigenen Eitelkeit Abstand zu nehmen, sich selbst im Coaching-Prozess nicht wichtigerSind Psychologen die besseren Coachs?...
  17. ESMT Coaching Kolloquium: Spannend wie ein Krimi

    Magazin 3/2011 auf das Kolloquium aufmerksam wurde und 2012 zum ersten Mal daran teilnahm, fasste ihre Eindrücke zu Kets de Vries so zusammen: „Ein weiser MannESMT Coaching Kolloquium: Spannend wie ein Krimi...
  18. RAUEN Coaching-Marktanalyse

    Unterscheidung nach Zielgruppen Unterscheidung nach beruflichem StatusZielgruppen: Wo liegen Entwicklungspotenziale? Stichprobe Was verdienen Coaches?Wert angesehen werden kann und ein hohes Engagement der teilnehmenden Coaches vermuten lässt.58,79 Prozent der Befragten waren weiblich, 40,66 Prozent männlichRAUEN Coaching-Marktanalyse...
  19. Die Business-Coaching Vision

    8. Schritt 4. Schritt  9. Schritt  2. Schritt 3. Schritt 5. Schritt 7. Schritt  6. Schritt 1. SchrittAnwendungsbereiche Ausführliche Beschreibung Voraussetzungen und Kenntnisse  Kurzbeschreibung Zielsetzung/Effekte  Erfahrungen Technische HinweiseKlientensystems und zeigt Wege und konkrete Aktionen für den Klienten zur Erreichung der erwünschten beruflichen Zukunft auf.Darüber hinaus liefert sie dem Coach wichtigeDie Business-Coaching Vision...
  20. Spiele im Team-Coaching – Teil 1

    Ausblick auf Teil 2Wie verändern Business-Spiele die Rolle des Coaches? Vorteile des Team-Coaching-Prozesses unter Einsatz eines SpielsAllerdings ist es wichtig, dass er anwesend ist.Spiele im Team-Coaching – Teil 1...
  21. Der Arbeits-Markt

    1. Ausgangssituation 2. Die Kreativphase 4. Ranking 5. Planungsphase 3. Reflexion 6. HausaufgabeKurzbeschreibung Ausführliche Beschreibung und Ablauf Zielsetzung und Effekte Technische Hinweise Persönlicher Hinweis Voraussetzungen Anwendungsbereiche  Wichtig ist, dass der Klient genau beschreibt, wie die Verkaufsstände auf dem Arbeits-Markt-Platz beschriftet werden.Der Arbeits-Markt...
  22. Die Karriereachterbahn

    Ausführliche Beschreibung Anwendungsbereiche Voraussetzungen & Kenntnisse Zielsetzung & Effekte Technische Hinweise Kurzbeschreibung Persönlicher„Die Karriereachterbahn“ hilft dabei, die beruflichen Erfahrungen besser zu verstehen und daraus abzuleiten, was in der zukünftigen Position wichtig istDie Karriereachterbahn...
  23. Coaching ist Betrug! Oder doch nicht?

    Andere nehmen das Thema aufDer Anfang: ZDF Magazin Royale Spagat zwischen Aufregung und Sachlichkeit Das grundsätzliche ProblemAm 24.02.2023 veröffentlichte das ZDF Magazin Royale von Jan Böhmermann eine Folge unter dem Titel „SO machst DU Erfolgs-Coaches richtig ERFOLGREICH“.Coaching ist Betrug! Oder doch nicht?...
  24. Innere Antreiber – Konzept aus der Transaktionsanalyse

    FallbeispielZielsetzung & Effekte Anwendungsbereiche Ausführliche Beschreibung Quellen Kurzbeschreibung Einordnung des Tools in die Struktur des Coaching-ProzessesUnd mit dem Unmut umzugehen, war natürlich auch eine Übung, aber mit der passenden Erlaubnis: "Ich darf wichtig sein und meine Bedürfnisse wichtig nehmenInnere Antreiber – Konzept aus der Transaktionsanalyse...
  25. Online-Coaching für Anfänger

    Fazit Auseinandersetzung mit Wirkfaktoren Übertragung von Face-to-Face-Verhalten hinterfragen  Umgang mit DatenschutzDie in Karlsruhe ansässige Psychologin und Honorarprofessorin der Mannheimer Hochschule der Wirtschaft für Management gilt als ausgewiesene Expertin imOnline-Coaching für Anfänger...
Nach oben