Nach oben

Coaching-Newsletter März 2019

Liebe Leserinnen und Leser,

im letzten Coaching-Newsletter berichtete Prof. Dr. Ulrich Lenz von Coaching in schnell wachsenden Start-ups. Dabei stellte er fest, dass Lösungsfokussiertes Coaching (LFC) an die Denkweisen, die in diesem Kontext häufig zum Tragen kommen, besonders anschlussfähig sein könnte. Diesen Aspekt möchten wir im Hauptbeitrag der vorliegenden Ausgabe aufgreifen. Wie ist das LFC entstanden? Wie wirksam ist es? Und: Welche Vorgehensweisen unterscheiden es von anderen Coaching-Ansätzen? Jörg Middendorf gibt Antworten dazu.

Antworten möchte auch Annika Squarra im Rahmen einer Forschungsarbeit liefern. Und zwar auf Fragen, die die Auftragsklärung im Coaching betreffen. Zu diesem Zweck sucht die Masterstudentin sowohl Coaching-Auftraggeber als auch -Klienten, die für Interviews zur Verfügung stehen. Nähere Informationen finden Sie im dritten Beitrag dieses Newsletters.

Ihr Dr. Christopher Rauen