Das Kraftressourcen-Modell

Ein Coaching-Tool von Jana Jeske

Das Kraftressourcen-Modell
© Foto: DT10/Shutterstock.com

Das Kraftressourcen-Modell: Eigene Ressourcen und Stressoren differenziert erarbeiten, Selbstmanagement verbessern.

Kurzbeschreibung

Selbstmanagement ist in der Praxis eine große Herausforderung und wird aufgrund der gestiegenen Anforderungen (verstärktes Teamwork, mobiles Arbeiten, Flexibilität, Erreichbarkeit, dynamische Prozesse, Vereinbarkeit von Job und Familie, neues Führungsverständnis etc.) immer wichtiger. Aus diesen Bedürfnissen heraus wurde das Kraftressourcen-Modell entwickelt. Es identifiziert und aktiviert die eigenen Kraftressourcen und führt damit nachhaltig zu mehr Zufriedenheit. Das Modell wurde auf Grundlage einer wissenschaftlichen Theorie zur Burnout-Prävention erarbeitet und stärkt das Selbstmanagement der Klienten.

Der individuelle Stress eines Menschen ist als Druck oder Anspannung spürbar. Er wird durch spezifische äußere Reize ausgelöst und kann psychische und physische Reaktionen zur Folge haben. Stress ist grundsätzlich ein subjektiv empfundener Zustand. Jeder Mensch hat unterschiedliche Ressourcen und Stressoren. Was für den einen ein Stressor ist, kann für den anderen eine positive Herausforderung und damit Ressource sein. Welche sind aber nun die persönlichen Ressourcen und Stressoren in den einzelnen Lebensbereichen eines Menschen? Mithilfe des Kraftressourcen-Modells kann der Klient Klarheit über diese beiden gegensätzlich wirkenden Beeinflussungsgrößen seiner persönlichen körperlichen Gesundheit und geistigen Zufriedenheit erlangen und seine zukünftigen Handlungsmöglichkeiten klar definieren.

Unter Anwendung des Kraftressourcen-Modells erarbeitet sich der Klient – der Coach unterstützt diesen mit gezielten Fragen – seine persönlichen Ressourcen und Stressoren und visualisiert diese. Auf Grundlage dessen erstellt der Klient sich sein ganz individuelles Kraftressourcen-Barometer und erarbeitet Schritte zur Integration in sein tägliches Leben. Die visuelle Darstellung des Barometers kann auf Wunsch gut sichtbar Zuhause aufgehängt werden. Nachhaltigkeit wird zusätzlich durch eine weiterführende Umsetzungsbegleitung durch den Coach geschaffen. So wird eine Verbesserung der Zufriedenheit durch das Bewusstmachen der individuellen eigenen Ressourcen und Stressoren sowie den richtigen Umgang mit diesen erreicht. Dies erwirkt eine Stärkung der Resilienz und eine höhere Leistungsfähigkeit im beruflichen und privaten Alltag.

...

Exklusiv-Artikel Abonnement erforderlich

Liebe/r Leser/in,

es freut uns, dass Sie sich für die Inhalte des Coaching-Magazins interessieren. Der aufgerufene Artikel steht Abonnenten mit Digital-Zugang exklusiv zur Verfügung. Alle im Coaching-Magazin erschienenen Artikel schalten wir 12 Monate nach Veröffentlichung für alle Interessierten zur kostenlosen Nutzung frei. Gleiches gilt für das gesamte Magazin, das wir Ihnen ebenfalls nach 12 Monaten gratis als PDF zur Verfügung stellen.

Immer auf dem neuesten Stand sein
Sie möchten nicht warten? Digital-Abonnenten und Abonnenten unseres Print/Digital-Kombi-Angebotes erhalten sofortigen Zugang zu allen Artikeln und Magazin-Downloads. Informieren Sie sich jetzt über unsere Abo-Modelle:

Zu den Abonnements


Sie sind bereits Digital-Abonnent?

Bitte loggen Sie sich ein, um alle Exklusiv-Artikel freizuschalten.