Rollenkonflikte

Alle Artikel zu diesem Thema im Coaching-Magazin

Rollenkonflikte sind ein häufiger Coaching-Anlass. Insbesondere im mittleren Management (in der klassischen Sandwichposition) ist der Umgang mit Mitarbeitern und Vorgesetzten oft von Konflikten begleitet. Coaching kann Klienten dabei unterstützen, ein besseres Rollenverständnis zu entwickeln und dadurch Reibungsverluste im Alltag zu reduzieren.

Die Intra-Rollenkonflikte-Analyse

Tool: Intra-Rollenkonflikt-Analyse

  • Das Dilemma von Vertraulichkeit und Unternehmensinteressen im Coaching

    Das Dilemma von Vertraulichkeit

    Kann die gezielte Öffnung des Coaching-Prozesses und die aktive Einbindung von Unternehmensinteressen die Veränderungskraft im Führungskräfte-Coaching steigern? Weiterlesen

    von Prof. Dr. Ulrich Lenz

  • Coaching an Hochschulen

    Coaching an Hochschulen

    Die Besonderheit eines Coachings an der Hochschule liegt in der Komplexität des „Systems Hochschule“. Beim Coaching tritt die Frage zutage, ob der Klient Professor oder Geschäftsführer ist. Weiterlesen

    von Camelia Reinert-Buss

  • Der Einstieg in agiles Arbeiten und die Funktion von Coaching

    Agiles Arbeiten & Coaching

    Wie kann Coaching agile Prozesse in Unternehmen unterstützen? Wie beeinflusst Agilität das Business-Coaching? Weiterlesen

    von Dr. Friederike Höher, Tom Kubach

  • Die Kinderfalle

    Die Kinderfalle

    Weibliche Führungskräfte sind häufig im Rollenkonflikt zwischen Management und Familienplanung. Wie kann Coaching sie im Umgang mit Widerständen unterstützen? Weiterlesen

    von Karin Bacher