Professiona­lisierung

Alle Artikel zu diesem Thema im Coaching-Magazin

Die noch relativ junge Coaching-Branche befindet sich auf dem Weg der Professionalisierung. Unsere Artikel beleuchten Hindernisse und Herausforderungen sowie erste Meilensteine.

Coaching für mehr Resilienz in der VUCA-Welt

Resilienz in der VUCA-Welt

  • Fester Honorarrahmen?

    Fester Honorarrahmen?

    Wie viel darf und sollte Coaching kosten? Sind Honorarsätze längst überfällig? Stephan Gingter und Birgit Wolfrum-Reichel nehmen Stellung. Weiterlesen

    von Birgit Wolfrum-Reichel, Stephan Gingter

  • Die Bewertung von Coaching-Prozessen als ethische Herausforderung. Teil 3

    Praxis der Bewertung von Coaching

    Mit welchen Implikationen für die Praxis der Bewertung von Coaching-Prozessen ist eine ethische Begründung des Coachings verbunden? Mit dieser Frage beschäftigt sich Prof. Dr. Harald Geißler im 3. Teil seiner Reihe. Weiterlesen

    von Prof. Dr. Harald Geißler

  • Was macht einen qualifizierten Business-Coach aus?

    Business-Coaching-Kompetenzen

    Dr. Christopher Rauen & Ingo Steinke stellen ihr Modell für ein Anforderungsprofil für Business-Coaching-Kompetenzen vor. Weiterlesen

    von Dr. Christopher Rauen, Ingo Steinke

  • Integrative Coaching-Praxis mit neurowissenschaftlicher Fundierung

    ExklusivCoaching & Neurowissenschaften

    Alica Ryba und Prof. Dr. Dr. Gerhard Roth analysieren Coaching-Methoden auf der Basis aktueller neurowissenschaftlicher Erkenntnisse. Weiterlesen

    von Alica Ryba, Prof. Dr. Dr. Gerhard Roth

  • Coachings zwischen Profession und Konfession

    Zwischen Profession und Konfession

    Bei Astro-Coaching oder Schamanen-Coaching spielen wissenschaftlich fundierte Grundlagen keine Rolle. Auch das Spirituelle Coaching ist eher als Glaubenssache denn Wissenschaft zu betrachten. Weiterlesen

    von Prof. Dr. Uwe P. Kanning

  • Das Thema Verantwortung kommt so auf dem Silbertablett daher…

    Round-Table über Coaching & Ethik

    Ein Round-Table-Gespräch über Ethik im Coaching, Coaching als Aufmerksamkeit erweiternde Tätigkeit und die Rolle des Coachs als Grenzgänger. Weiterlesen

    von Prof. Dr. Elke Berninger-Schäfer, Dr. Konrad Elsässer, Prof. Dr. Hansjörg Künzli, Dr. Wolfgang Looss, Thomas Webers

  • Hochschulreife von Coaching-Lehrgängen

    Coaching-Weiterbildungen

    Mit der Anbindung an Hochschulen und Wissenschaft kann Coaching sich professionalisieren. Was bietet der Markt der Coaching-Weiterbildungen? Weiterlesen

    von Prof. Dr. Elke Berninger-Schäfer, Thomas Webers

  • Feldkompetenz im Coaching?

    Feldkompetenz im Coaching?

    Ist Feldkompetenz die Eintrittskarte für das Management-Coaching oder eher Hindernis in der Praxis? Peter van Eyk und Dr. Heiner Ellebracht nehmen Stellung. Weiterlesen

    von Peter van Eyk, Dr. Heiner Ellebracht

  • Alles Coaching oder was?

    Alles Coaching oder was?

    Die Professionalisierung von Coaching wird in Zukunft noch stärker an unterschiedliche Praxisfelder gebunden sein. Weiterlesen

    von Dr. Michael Loebbert

  • Vom homo oeconomicus zum homo communicans

    Business-Coaching

    Im Business-Coaching spielen Kommunikationsprozesse, ihre Abläufe und ihr Transfer in die Organisation eine zentrale Rolle. D.h. auf Kommunikation ausgerichtete Systemtheorien wohnen dem Coaching-Prozess inne. Weiterlesen

    von Dr. Walter Schwertl

  • Coaching studieren?

    Coaching studieren?

    Das Angebot an Coaching-Ausbildungen ist zwar groß und unterschiedlich, doch finden sich darunter bisher kaum akademische Coaching-Ausbildungen. Weiterlesen

    von Dr. Frank Strikker, Heidrun Strikker

  • Interview mit Oliver Müller

    Interview mit Oliver Müller

    Die Coaching-Branche müsse sich trotz positiver Anzeichen weiter professionalisieren, wenn sie ernst genommen werden will, fordert Coach Oliver Müller in unserem Interview. Weiterlesen

    von Oliver Müller

  • Wie ist Coaching lehrbar?

    Wie ist Coaching lehrbar?

    Da es viele Weiterqualifizierungen zum Coach gibt, stellt sich die Frage, ob und wie Coaching lehrbar ist. Aufschluss darüber gibt unser Artikel. Weiterlesen

    von Dr. Michael Loebbert

  • Selbstreflexion als Kernprozess im Coaching

    Selbstreflexion

    Was genau spielt sich im Klienten ab, wenn unter professioneller Anleitung durch den Coach dessen Selbstwahrnehmung erweitert wird? Weiterlesen

    von Bernhard Trager

  • Die Bewertung von Coaching-Prozessen als ethische Herausforderung. Teil 2

    Ethikfalle Globalisierung

    Der Frage nach einer Coaching-Ethik kommt für die Professionalisierung von Coaching eine zentrale Rolle zu. Im 2. Teil seiner Artikelreihe diskutiert Prof. Dr. Harald Geißler die Ethikfalle der Globalisierung. Weiterlesen

    von Prof. Dr. Harald Geißler

  • Grauer-Schläfen-Faktor des Coachs?

    Grauer-Schläfen-Faktor

    Wie wichtig sind Alter und Erfahrung des Coachs für den Coaching-Prozess? Unser Artikel liefert kontroverse Argumente. Weiterlesen

    von Maren Fischer-Epe, Teresa Schwertl

  • Erkennen Coaches einen Psychotherapiebedarf ihrer Klienten?

    Psychotherapiebedarf von Klienten

    Wie kann Coaching von Psychotherapie abgegrenzt werden? Ein Forschungsprojekt untersucht, ob Coaches einen Psychotherapiebedarf ihrer Klienten erkennen. Weiterlesen

    von Thomas Webers, Frederik Werner

  • Negative Effekte von Coaching für Coaches

    Negative Effekte von Coaching für Coaches

    Welche negativen Effekte kann Coaching haben? Diese Frage stellt sich nicht nur in Bezug auf den Klienten, sondern kann auch die Person des Coachs selbst betreffen, wie dieser Artikel aufzeigt. Weiterlesen

    von Prof. Dr. Carsten Christoph Schermuly

  • Was geschieht in Coaching-Prozessen?

    Was geschieht in Coaching-Prozessen?

    Um am Markt Bestand zu haben, braucht Coaching eine überprüfbare Theorie. Der erste Schritt hierbei ist zu beschreiben, wie ein Coaching-Prozess abläuft. Weiterlesen

    von Prof. Dr. Harald Geißler