Suchergebnisse

Zeige 25 von 1587 Ergebnissen
  1. K-I-E Skala

    Leitfrage K-I-E Skalen-Typ Bedeutungsbereiche Fachlichkeit durch normierte KommunikationAusführliche Beschreibung Voraussetzungen Kurzbeschreibung Persönlicher Hinweis Anwendungsbereiche Effekte Technische HinweiseDas Design der Leitfrage ist der wichtigste Prozessschritt.Coaching-Sitzungen hat sich die K-I-E Skala als sicher, trennscharf in der Abbildung von Expertenwissen und anwendbar erwiesen, sowohl für Frauen als auch für MännerK-I-E Skala...
  2. Coaching-Newsletter Januar 2007

    Dialogforum für Unternehmensvertreter zum Austausch über Coaching-Konzepte in Unternehmen bei der ABB AG in Mannheim ein.In der Verbandsübersicht sind die 16 wichtigsten Coaching-Organisationen im deutschsprachigen Raum beschrieben.Coaching-Newsletter Januar 2007...
  3. Unternehmenskultur im Kontext der Flüchtlingsdebatte

    Hypothese 4: Veränderung der Unternehmenskultur Hypothese 2: Einfluss auf Zusammenarbeit Hypothese 3: Vorbildfunktion der Führungskraft Hypothese 1: FlüchtlingsdebatteVon jenen letztgenannten Befragten stimmen 92 Prozent der Aussage zu, dass eine wertschätzende Kommunikation in ihren Unternehmen grundsätzlich sehr wichtigDies geht einher mit der Theorie von Kühlmann (1999), dass sich Führungskräfte an einem kulturalistischen Denkansatz des Führens orientieren sollten.Unternehmenskultur im Kontext der Flüchtlingsdebatte...
  4. Impulse für das Karriere-Coaching weiblicher Führungskräfte

    Fazit Methodik und Stichprobe Erkenntnisse Impulse für das Karriere-Coaching von weiblichen Führungskräften Macht in Führungspositionen – tagtäglichIn den vierzehn, bis zu 1,5 Stunden dauernden Interviews mit weiblichen und männlichen Führungskräften wurden zwei Schwerpunkte gesetzt:Der erste TeilFür Unternehmen wäre eine realistische Ist-Analyse wichtig, die sich auf vorhandene Faktoren (flexible Arbeitszeitmodelle, strategische KarriereplanungImpulse für das Karriere-Coaching weiblicher Führungskräfte...
  5. Ein Netz, das trägt

    Ablauf AnwendungsfallVoraussetzung/Kenntnisse Zielsetzung Kurzbeschreibung Ausführliche Beschreibung Technische Hinweise AnwendungsbereicheDabei ist es wichtig, möglichst breit vorzugehen.Auch Frauen erkennen mehr und mehr den Sinn von Netzwerken, was man aus der wachsenden Anzahl von Frauennetzwerken sowie der Öffnung klassischer MännernetzwerkeEin Netz, das trägt...
  6. Künstliche Intelligenz in der Führungskräfteentwicklung

    DatenschutzAuswirkungen und Potenziale: Ein Blick in die Wissenschaft Limitationen und Herausforderungen KI-gestützter Anwendungen Fazit Ein Beispiel: KI-basiertesSelbiges schreiben auch Graßmann und Schermuly (2020), welche hinzufügen, dass man dadurch von den Vorteilen beider Varianten profitieren kann.Offenheit für Innovation: Wir leben in einer Zeit des technologischen Wandels und es ist wichtig, sich mit innovativen Technologien wie KI auseinanderzusetzenKünstliche Intelligenz in der Führungskräfteentwicklung...
  7. Der Gefühls-Kompass

    1. Schritt: Anliegen klären 2. Schritt: Erkennen des Hauptgefühls 5. Schritt: Was bedeutet das für künftige Situationen? Beispiel: Die Präsentation, dieTechnische Hinweise Voraussetzungen Persönlicher Hinweis Effekte Anwendungsbereiche Ausführliche Beschreibung Kurzbeschreibung“ Dem Klienten sind oft andere Schwerpunkte wichtig, als der Coach vielleicht vermuten mag.Sie nehmen die Beschäftigten ernst und wissen, dass gute Ideen am besten direkt aus der Mannschaft kommen.Der Gefühls-Kompass...
  8. Gründer-Coaching

    Studiendesign Welche Wirkungen erzielt Coaching für Gründer? Diskussion Auf welche Art und Weise werden Gründer im Coaching beraten?Einleitung Die Studie Prozess- und Expertenberatung Forschungsstand Gründer-Coaching Gründer als Zielgruppe für CoachingAndererseits scheint es aber wichtig zu sein, die Balance zwischen Experten- und Prozessberatung zu halten und nicht zu stark in eine direktive ExpertenberatungWährend Formate wie Training, Mentoring und klassische Start-up-Erstberatung schon seit Langem zur Förderung von Gründern etabliert sind (Volkmann et alGründer-Coaching...
  9. Coaching mit dem Gedankenflussmodell

    Die Anwendung im Coaching Gedankenflussmodell im Coaching Das Gedankenflussmodell Praxisfall Theoretische HintergründeAls elementar wichtig stellten sich dabei zwei Fragen heraus:Wozu ist es gut, ans Ufer zu gehen?Monika Zimmermann und Dr. Bernd Schumacher.Coaching mit dem Gedankenflussmodell...
  10. Wirksames Marketing für Coaches. Teil 1

    Top 5 der wirksamen Marketingmaßnahmen Personengruppenspezifische Marketingmaßnahmen Wirksamkeit je nach Personengruppe Fazit und Ausblick Relevanz derAndererseits hat man als Coach, der dieser Gruppe nicht angehört, vielleicht dieses Werbemittel bisher schlicht übersehen.Beispielsweise schreiben männlicheDie Coaching-Marktanalyse erhebt auch diese Zahlen – die vier wichtigsten und am häufigsten genannten Gründe, warum Coaches angefragt werden, sind (RauenWirksames Marketing für Coaches. Teil 1...
  11. Förderung ist effektiver als Konkurrenz

    Präsentations-Training Das Kompetenzmodell Elektronischer Kompetenz-Check Telefon-Coaching Anwendung in Mentor-Teams Kontinuierliche Begleitung durch CoachsCoaching ist etabliert Metro Management Future Development ProgrammeEine wichtige Säule für die Zukunftsfähigkeit der METRO Group ist dabei die optimale Entwicklung von Führungskräften.Sie soll international sein, Männer und Frauen gleichermaßen berücksichtigen und unterschiedliche Positionen und Bereiche abdecken.Förderung ist effektiver als Konkurrenz...
  12. Coaching-Newsletter November 2003

    mittlerweile 11 Ausschreibungen, in denen Coachs und Coaching-Ausbildungen gesucht werden.Während das Eintragen von Ausschreibungen in die Coaching-Anfragen für jedermannFür die eigene Psychohygiene ist die Ausbildung von Demut in Hinblick auf die eigene Wichtigkeit von großem Vorteil".Prof. Dr.Coaching-Newsletter November 2003...
  13. Die Weichspüler

    Schritt 2: Analyse Schritt 3: Allgemeine Sammlung von Weichspülern Schritt 5: Hausaufgaben für den Klienten Schritt 4: Allgemeine Ursachensammlung SchrittZielsetzung & Effekte Kurzbeschreibung Persönlicher Hinweis Ausführliche Beschreibung Ein Fallbeispiel Technische Hinweise Anwendungsbereiche VoraussetzungenDennoch klagt die Klientin immer wieder über „Unsicherheiten“ und fragt sich, ob sie genügend Selbstvertrauen und Standing hat, um sich in der männerdominiertenWichtig ist ein gutes Vertrauensverhältnis zwischen Klient und Coach.Die Weichspüler...
  14. Professionalisierung im Marketing

    4. Machen Sie ein professionelles Marketing 3. Bieten Sie gute Unterhaltung 5. Bewahren Sie Haltung 2. Bekennen Sie Farbe 1. Spezialisieren Sie sich richtigNein: das ist geschäftlicher Unsinn und deshalb ist es wichtig, eine eigene Haltung zu Marketing und Akquise zu gewinnen.Gemeint ist damit eine konzentrierte, wache und entspannte, aber auch konsequente Haltung sowohl zu beruflichen Herausforderungen als auch zu der eigenen MannschaftProfessionalisierung im Marketing...
  15. Wann stimmt die Chemie im Coaching?

    Entscheidende Erkenntnisse durch Verhaltensbeobachtung Fazit Dominanz und Affiliation Freundlichkeit ist hilfreich, aber nicht ausreichend VideoanalyseDie Coaches waren Psychologie-Studierende (29 weibliche und ein männlicher), die eine Ausbildung zum Coach mit dem Schwerpunkt Karriereplanung erfolgreichAlle Teilnehmer befanden sich in einer wichtigen Umbruchphase und mussten sich beruflich neu orientieren (Gessnitzer, Kauffeld & Braumandl, 2011).Wann stimmt die Chemie im Coaching?...
  16. Introvision-Coaching

    Mit Introvision den Alarm in seiner Wirksamkeit eingrenzen Was macht äußeren Stress zum Problem? Ursprung und Wirkungsweise innerer Alarme Den StressdruckIm Berufsleben etwa, wenn man vom eigenen Chef vor versammelter Mannschaft heruntergeputzt wurde oder wenn man das Gefühl hatte, sich vor Kollegen, Kundenzu initiieren, die die Menschen brauchen, um in einer tatsächlichen Gefahr so schnell sie nur können um ihr Leben zu rennen.Da die Amygdala, um ihrer wichtigenIntrovision-Coaching...
  17. Coaching-Newsletter Juni 2007

    -Syndrom ("Nicht schon wieder, alle Mann in Deckung!") umschrieben.bislang einzigartigen Initiative beweisen: Die Initiative "Generation CEO" bietet Abteilungs- und Bereichsleiterinnen eine einzigartige Chance für den wichtigstenCoaching-Newsletter Juni 2007...
  18. Resonanz und ihre Bedeutung im Coaching-Prozess – Teil 2

    Die Bedeutung des „biographischen Selbstbewusstseins“ Fazit Resonanz im Coaching-ProzessMindestens genauso wichtig ist jedoch der Aspekt des Widerhalls.innerer ‚Harmoniker‛ will endlich Frieden. […] Deswegen mache ich den zweiten Fehler und versuche seine Bedenken verbal mit Gewalt aus dem Weg zu räumen“ (ThomannResonanz und ihre Bedeutung im Coaching-Prozess – Teil 2...
  19. Was Coaches von den Neuro-Wissenschaften lernen können

    Wann werden Wirklichkeitskonstruktionen zum Problem? Identifikationen erkennen Verhalten durch Erlerntes Wer sind wir?Unser Gehirn bildet Realitäten nicht ab wie ein Spiegel, sondern konstruiert sie Unser Selbst-Bewusstsein ist ein Konstrukt Unser Gedächtnis beinhaltetEine der wichtigsten Entscheidungsinstanzen (Amygdala und Hippocampus) befindet sich im autonom arbeitenden limbischen System.(Konersmann, 2015)Wir halten uns für das und identifizieren uns mit dem, was wir über uns denken und was wir über uns wissen.Was Coaches von den Neuro-Wissenschaften lernen können...
  20. Zielscheibe der Resilienz

    Lösungsorientierung Zuversicht Akzeptanz Resilienzfaktoren als Bausteine des Tools Selbstwahrnehmung Selbstwirksamkeit Selbstreflexion Netzwerk/sozialeKurzbeschreibung Anwendungsbereiche Effekte Ausführliche Beschreibung Voraussetzungen Persönlicher Hinweis Technische HinweiseDies ist ratsam, wenn der Klient das Gefühl hat, dass noch ein Baustein fehlt, der ihm wichtig ist.Drath (nach Ebermann, 2023) hebt die stärkende Wirkung hervor, die ein Bewusstsein für die eigene Sinnhaftigkeit entfalten kann.Zielscheibe der Resilienz...
  21. Themenzentrierte Interaktion

    Der „ideale“ Coach Ableitungen aus den Postulaten Grundwerte der TZI und deren Umsetzung Ableitungen aus den AxiomenSelbstverständnis des Coachs vor dem Wertehintergrund der TZI Persönlichkeit, Charakter und Kompetenzen des Coachs Themenzentrierte Interaktion Das Vier-Faktoren-Modell„Am wichtigsten im Coaching ist die Haltung, nicht die Tool-Box“, war der Titel der Ausgabe 1/2014 des Coaching-Magazins.der Experte für seine Realitätskonstruktion, die er im Coaching überprüfen und eventuell verändern will, wobei der Coach als Prozessbegleiter agiert (NeumannThemenzentrierte Interaktion...
  22. Ressourcenorientierte Genogrammarbeit

    Ziel und Auftragsklärung Die Ressourcenorientierung Abfragen von Anekdoten, Zuschreibungen und Charakterisierungen Die Ressourcenorientierung Die GenogrammerstellungTechnische Hinweise Beispiel: Beruflichen Veränderungswunsch umsetzen Anwendungsbereiche Zielsetzung Voraussetzungen/Kenntnisse Kurzbeschreibung AusführlicheEin Genogramm ist eine Art Familienstammbaum, dargestellt in Symbolen, wobei Kreise für Frauen und Vierecke für Männer stehen.Auch hier wird aus Gründen der Komplexitätsreduktion nur die Beziehungsqualität der für den Klienten als wichtig erinnerten Personen erfragt.Ressourcenorientierte Genogrammarbeit...
  23. Wirksames Marketing für Coaches. Teil 2

    Fazit und Ausblick Social Media als Marketingmaßnahme? Business-Netzwerke LinkedIn und Xing Marketing mit Instagram, Facebook, YouTube & Co WirksamkeitAllerdings sticht LinkedIn mit großem Abstand hervor: Den größten Nutzen schreiben Männer mit fünf oder weniger Jahren Coaching-Erfahrung LinkedIn zu (mit weniger Coaching-Erfahrung) LinkedIn nicht in dem Maße intensiv/effektiv nutzen wie ihre männlichen Kollegen mit ebenso viel Coaching-Erfahrung.Die WichtigkeitWirksames Marketing für Coaches. Teil 2...
  24. Zehn Jahre Coaching-Magazin

    Von der dunklen Seite des Coachings Von Klienten- und Anbieter-Professionalisierung Von Dissens und Konsensbewegungdies nur positiv bewerten, sollte es doch – zumindest tendenziell – schwieriger werden, weniger gut qualifizierte oder gar unseriöse Angebote „an den MannDifferenz und Dissens sind wichtig. Ich selbst habe meine journalistische Arbeit häufig als politisch erlebt.Zehn Jahre Coaching-Magazin...
  25. Coaching für Gründer

    Präsentation der GeschäftsideeAus der Forschung: Bedeutung des Mindsets Fazit Ansätze aus der Coaching-PraxisDas Erlernen von Business-Know-how ist für Existenzgründer naheliegender Weise wichtig, um mit sachbezogenen Fragestellungen souverän umgehen zu könnenMona Mensmann, die an der Durchführung der Studie beteiligt war, und ergänzt: „Unter Eigeninitiative verstehen wir selbstinitiiertes, zukunftsorientiertesCoaching für Gründer...
Nach oben