Nach oben

Coaching-Tools

SelbstBild

Ein Coaching-Tool

13 Min.

Erschienen im Coaching-Magazin in der Ausgabe 4 | 2023 am 15.11.2023

Kurzbeschreibung

„Ich habe das Gefühl, dass ich nicht gesehen werde, dass Person XY mich nicht mag. Ich fühle mich ungerecht behandelt.“ Bei solchen und ähnlichen Aussagen geht es immer um eines – um Gefühle. Gefühle, die vielleicht nicht ausreichend und präzise in Worte gefasst werden können. Deren Ursprung ggf. unbekannt ist. Wie erreiche ich als Coach, dass der Klient das, was er empfindet, vollständig ausdrücken und besser verstehen kann?

Einen möglichen Ansatz stellt das Coaching-Tool SelbstBild dar. Bei diesem Tool geht es darum, dass der Klient ein Bild von sich selbst malt und darüber Erkenntnis gewinnt. Die Arbeit des Klienten an diesem Bild dient dem tieferen Verständnis seines Zustandes. Das bezieht sich auf den kreativen Prozess an sich, auf das fertige Bild und auf das daraus resultierende Gespräch. Es ist eine fast spielerische Herangehensweise, die das gesprochene Wort ergänzt, mögliche zu bearbeitende Themenfelder aufzeigt und die den Klienten darüber hinaus entspannt. Des Weiteren bietet es eine gute Möglichkeit, miteinander ins Gespräch zu kommen, ohne „mit der Tür ins Haus zu fallen“.

CM+ Artikel

Weiterlesen mit dem Digital-Abonnement

  • Zugriff auf alle Inhalte des Coaching-Magazins
  • Exklusive Artikel, Praxisberichte & Tools
  • PDF-Download aller Ausgaben

Unser Anspruch – Ihre Unterstützung: Erfahren Sie mehr über die Philosophie des Coaching-Magazins.

Literatur

Edwards, B. (1997). Garantiert zeichnen lernen. Hamburg: Rowohlt.

Jansen-Osmann, P. (2008). Die künstlerischen Therapien im Zeitalter der Neurowissenschaften. Musik-, Tanz- und Kunsttherapie, 19(1), S. 1–10.

Mayer, K. M.; Yildiz, I. B. ; Macedonia, M. & Kriegstein, K. von (2015). Visual and Motor Cortices Differentially Support the Translation of Foreign Language Words. Current Biology, 25(4), S. 530–535.

Riedel, I. & Henzler, C. (2016). Maltherapie. Ostfildern: Kreuz.

Roth, G. (2005). Das limbische System – Sitz des Psychischen. Vorlesung. Müllheim-Baden: Auditorium Netzwerk.

Dieser Artikel gefällt Ihnen?

Dann unterstützen Sie unsere redaktionelle Arbeit durch den Abschluss eines Abonnements und ermöglichen Sie es uns, auch in Zukunft fundiert über das Thema Coaching informieren zu können.