Rückblick auf den DBVC-Kongress 2022

Am 11. und 12. November veranstaltete der Deutsche Bundesverband Coaching e.V. (DBVC) seinen fünften Coaching-Kongress. Über 250 Teilnehmer trafen sich vor Ort in Berlin und online zum ersten hybriden Kongress in der Verbandsgeschichte.

Dr. Christopher Rauen & Zhengrong Liu, DBVC Coaching-Kongress 2022 ©Foto: Marius Bauer

Dr. Christopher Rauen & Zhengrong Liu, DBVC Coaching-Kongress 2022 ©Marius Bauer

Wie wirken sich aktuelle Umbrüche und Entwicklungen in der Führungs- und Arbeitswelt auf das Coaching aus? Wie gelingt die Transformation der Coaching-Kultur angesichts disruptiver Märkte? Das waren die Leitfragen des fünften DBVC Coaching-Kongresses, der vom 11. bis 12. November in Berlin stattfand. Während 150 Teilnehmer die exklusive Eventlocation des Cafe Moskau im Zentrum Berlins vor Ort live erlebten, nahmen über 100 weitere Personen via Livestream über die Eventplattform Talque an der Tagung teil.

Während der zweitägigen Konferenz referierten 30 Experten aus den Bereichen Wirtschaft, Wissenschaft und Praxis in teilweise parallel stattfindenden Veranstaltungen und gaben in Vorträgen, Diskussionen, Workshops, Impulsreferaten und InspirationSlams Ein- und Ausblicke in aktuelle Entwicklungen des Business-Coachings. Dank der professionellen Moderation und technischen Begleitung durch Ulrike Winzer und David Hagenauer gelang die Begleitung, Ansprache und Integration der Präsenz- und Digital-Teilnehmer reibungslos.

Keynote von Tatiana Bachkirova, DBVC Coaching-Kongress ©Marius Bauer

Keynote von Tatiana Bachkirova, DBVC Coaching-Kongress 2022 ©Marius Bauer

Zu den Highlights des Kongresses zählten die fünf Keynotes. Nach der Eröffnungsrede von Dr. Christopher Rauen, 1. Vorsitzender des DBVC, der in seinem Vortrag das Kongressmotto der kulturellen Transformation aufgriff, referierte Zhengrong Liu, Vorstandsmitglied von Beiersdorf sowie ehem. HR-Management bei LANXESS und Bayer, über „Kulturveränderung auf organisationaler und individueller Ebene“. Anhand seiner „Liu Curve“ erläuterte er eindrucksvoll die Zusammenhänge zwischen Managementqualität und Unternehmensentwicklung und gab interessante Praxiseinblicke aus der Perspektive eines Personalvorstands. Am zweiten Kongresstag stieß insbesondere die Keynote des Hirnforschers Prof. Dr. Dr. Gerhard Roth, Professor für Verhaltensphysiologie und Entwicklungsneurobiologie an der Universität Bremen und Leiter des Roth-Instituts Bremen und Bern, über die „neurobiologischen Grundlagen erfolgreichen Coachings“ auf großes Interesse bei den Teilnehmenden.

Christine Moscho, Dr. Bernd Schmid & Dr. Gunther Schmidt, DBVC Coaching-Kongress 2022 ©Marius Bauer

Christine Moscho, Dr. Bernd Schmid & Dr. Gunther Schmidt ©Marius Bauer

Zum Abschluss bespielten die renommierten Coaches Dr. Gunther Schmidt (u.a. Leiter des Milton-Erickson-Instituts, Heidelberg) und Dr. Bernd Schmid (u.a. Ehrenvorsitzender im Präsidium des DBVC und Gründer der isb GmbH) die Bühne und machten ihren jahrzehntelangen Erfahrungsschatz der systemischen Beratung, Therapie und Coaching für das Publikum erlebbar. Anhand von Publikumsfragen entspann sich unter der Moderation von Christine Moscho, 2. Vorsitzende des DBVC, ein abwechslungsreicher Dialog, der bisherige Entwicklungen der Coaching-Branche sowohl tiefsinnig als auch humorvoll reflektierte und einordnete. Ein rundum gelungener Ausklang, der mit Standing Ovations aus dem Publikum belohnt wurde.

„Der 5. DBVC Coaching-Kongress hat die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit inspirierenden Key Notes und professionellen Workshops begeistert“, resümiert Rauen mit Blick auf die Veranstaltung. Besonders freue ihn, dass auch die anwesenden Kollegen aus anderen Verbänden den Kongress und insbesondere die offene, einladende Atmosphäre lobend hervorgehoben hätten. Dafür gelte es, der DBVC Geschäftsstelle zu danken, „die wieder einmal einen Kongress auf dem höchstmöglichen Niveau“ organisiert habe, so Rauen.

Dinner DBVC Coaching-Kongress 2022 ©Marius Bauer

Dinner, DBVC Coaching-Kongress 2022 ©Marius Bauer

Die Aufzeichnungen der Keynotes sowie Beiträge aus dem InspirationSlam stehen den Teilnehmern auf der Talque-Plattform bis zum 10. Dezember zur Verfügung. Ab Mitte Dezember sind die Video-Beiträge dann auch über den DBVC Youtube-Kanal frei zugänglich. Foto-Impressionen finden Interessierte auf der Website des Fotografen Marius Bauer. (ap)

Informationen:
www.coaching-kongress.de
 

Weitere coaching-relevante Veranstaltungen:
Kongresse, Tagungen, Messen: Weitere interessante Veranstaltungen für Coaches und Coaching-Interessierte finden Sie in unserer fortlaufend aktualisierten Rubrik Coach-Jahr.