Studie: „Die Führungskraft als Coach“

Die „2. Quadriga Coaching Studie 2022“ widmete sich der Verbreitung von Managerial Coaching in Unternehmen und ging der Frage nach, was dieses wirksam macht.

Die Quadriga Hochschule Berlin und das Beratungsunternehmen Egon Zehnder führten eine Umfrage unter 1.837 Personalern und Führungskräften zum Thema Coaching in Unternehmen durch. Die Anwendung von Coaching-Techniken durch Führungskräfte – auch als Managerial Coaching bezeichnet – etabliere sich demnach als häufig genutzte Führungsmethode, wie die Hochschule mit Blick auf die Ergebnisse mitteilt.

„Fragetechniken aus dem Coaching besitzen ein enormes Potenzial in der Führung: Sie können eingefahrenes Denken wieder in Bewegung bringen, neue Denkräume öffnen, jemanden auf ganz andere Ideen bringen und so zu wirklich kreativen Lösungen führen“, erläutert Prof. Dr. Wolfhart Pentz, Studienautor und Professor für Führung und Personalentwicklung an der Quadriga. Die Wirksamkeit des Managerial Coachings hänge jedoch nicht nur von Techniken ab. Sie sei auch eng an die innere Haltung geknüpft, resümiert die Hochschule und bekräftigt: „Nicht Methoden sind […] die Basis, sondern Glaube an Lernfähigkeit und Selbstverantwortung sowie der Blick auf Themen der Selbstführung einer Führungskraft.“

Darüber hinaus ließen die Daten der Studie annehmen, dass Trainings- und Praxiserfahrung Berührungsängste reduzieren und schärfend auf das Bewusstsein für Anlässe und Anwendung wirkten. „Der Einsatz von Coaching-Techniken in der Führung besitzt so viel Potenzial, dass wir es uns in Zukunft nicht mehr leisten können, diese Techniken und die dazugehörigen Haltungen im Rahmen der Führungskräfteentwicklung nicht zu trainieren und zu vermitteln“, so David Nitschke, Studienautor und Executive Director am Institut für Coaching und Leadership (ICL) der Quadriga Hochschule.

Die Ergebnisse der „2. Quadriga Coaching Studie 2022“ mit dem Titel „Die Führungskraft als Coach. Verbreitung von Managerial Coaching in Unternehmen“ ist kostenfrei abrufbar. (de)

Informationen:

Ergebnisbericht (PDF)