EMCC und CoachHub gehen Partnerschaft ein

Im Rahmen einer fünfjährigen Partnerschaft wollen der European Mentoring and Coaching Council (EMCC) und CoachHub u.a. professionelle Standards für digitales Coaching entwickeln.

Der in Berlin ansässige Anbieter einer digitalen Coaching-Plattform CoachHub und der EMCC Global gehen eine Kooperation ein, wie CoachHub am 12.05.2022 bekannt gab. Binnen der auf fünf Jahre angelegten Partnerschaft sollen professionelle Standards für digitales Coaching erarbeitet werden. Zudem sind die Zusammenarbeit in den Bereichen Forschung und Entwicklung sowie „die Arbeit an Vielfalt und Integration in der Branche“ vorgesehen, heißt es in einer Mitteilung.

Er freue sich, CoachHubs „Mission zur Demokratisierung des Coachings“ durch die Partnerschaft mit dem EMCC Global „näherzukommen“, erklärt Prof. Dr. Jonathan Passmore, Senior Vice President of Coaching bei CoachHub. Das Unternehmen beschäftigt laut eigenen Angaben über 3.500 zertifizierte Business-Coaches in 70 Ländern auf sechs Kontinenten, die Coachings in über 60 Sprachen anbieten und mehr als 500 Kunden betreuen. (de)

Informationen:

Pressemitteilung von CoachHub