CoachHub erwirbt Klaiton Coaching

Das Berliner Start-up CoachHub übernimmt das Coaching-Geschäft der österreichischen Online-Plattform Klaiton, die Consultants und Coaches an Organisationen vermittelt.

Erst im Januar 2022 war bekannt geworden, dass Tina Deutsch und Nikolaus Schmidt ihr 2015 gegründetes Unternehmen Klaiton von der Haufe Group zurückgekauft haben, unter deren Dach es seit 2018 als Haufe Advisory firmierte. Nun haben die beiden Österreicher die Coaching-Sparte von Klaiton abermals verkauft – dieses Mal an die international agierende Coaching-Plattform CoachHub.

„Durch die Übernahme profitiert CoachHub insbesondere von Klaitons Pool aus über 500 hochqualifizierten Business-Coaches und seiner starken Marktposition in Österreich“, heißt es in der Pressemitteilung von CoachHub vom 14.02.2022. Klaitons Kerngeschäft, zu deren Kundenkreis nach eigenen Angaben namhafte Unternehmen wie OMV, Erste Group Bank AG und UNIQA Group zählen, bleibe allerdings bestehen und werde weiterhin „hochqualifizierte Consultants im DACH-Raum vermitteln“.

Mit der Übernahme setzt das in Berlin ansässige Start-up CoachHub, das seit 2019 bereits 130 Millionen US-Dollar Investorenkapital eingeworben hat, seine Wachstumsstrategie fort. Mittlerweile beschäftigt das Unternehmen laut eigenen Angaben über 3.500 zertifizierte Business-Coaches in 70 Ländern auf sechs Kontinenten, die Coachings in über 60 Sprachen anbieten und mehr als 500 Kunden betreuen. (ap)

Informationen:

www.coachhub.com