Work-Life-Balance: kostenloses Online-Training

In Kooperation mit der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) bieten Studentinnen der Universität Heidelberg ein kostenloses Training zur Verbesserung der Work-Life-Balance und des Wohlbefindens an. Berufstätige Personen können sich bis Anfang Mai für die Teilnahme registrieren.

Judith Rapp und Maike Strewick bieten in Kooperation mit der BAuA ein kostenloses Online-Training an, das sich an alle Berufstätigen richtet. Ziel des Trainings sei es, die eigenen Grenzen zwischen Arbeit und Privatleben bewusst zu gestalten und Strategien kennenzulernen, um diese Trennung zu erleichtern, so die Studentinnen der Universität Heidelberg.

Im Rahmen der Studie nehmen Interessierte ab Mai 2021 an dem dreiwöchigen Online-Training „FlexAbility Kompakt – Improve your Work-Life-Balance“ teil, das nach Angaben der Verantwortlichen auf Grundlage wissenschaftlicher Erkenntnisse entwickelt wurde. Einmal pro Woche wird ein ca. 20-minütiges Online-Modul freigeschaltet, welches die Teilnehmenden eigenständig bearbeiten können. Ergänzend sind einige kurze Übungen im Alltag durchzuführen. Die Teilnehmenden werden zudem gebeten, vor und nach dem Training Fragebögen auszufüllen. Die Anmeldung ist bis zum 02.05.2021 möglich. (de)

Informationen und Anmeldung:

https://baua-flexibelundgesund.de/weiterestudien