Verleihung des Marshall Goldsmith Coaching & Mentoring Award

Im Rahmen der Verleihung der Thinkers50 Awards am 18.11.2019 in London wurde erstmalig der Marshall Goldsmith Coaching & Mentoring Award vergeben. Den Preis erhielt die US-Amerikanerin Sanyin Siang, Geschäftsführerin des Fuqua/Coach K Center on Leadership and Ethics der Duke University.

Thinkers50 Awards

Am 18.11.2019 wurden in London die besten Managementvordenker von der Organisation Thinkers50, einem globalen Managementranking, ausgezeichnet. Die Thinkers50 Awards ehren außergewöhnliche Leistungen und wegweisende Innovationen aus dem Bereich Management und Leadership. Im Rahmen dieser Veranstaltung wurde erstmalig auch in der Kategorie Achievement Award der Marshall Goldsmith Coaching & Mentoring Award vergeben. Mit dem Preis wurde Sanyin Siang, Geschäftsführerin des Fuqua/Coach K Center on Leadership and Ethics der Duke University ausgezeichnet. Auf der Thinkers50-Website wird die Leistung der US-Amerikanerin in der Führungskräfteentwicklung gewürdigt: „Siang teaches leaders how to drive innovation, reinvention, and transformation through breaking down silos and bridging divides.“ Der Fokus ihrer Arbeit liege auf teamorientierter Führung, Mentoring und strategischen Partnerschaften.

Der Verleihung war zunächst die Nominierung der „Top 50 World Leaders in Coaching“ durch Marshall Goldsmith, über den im aktuellen Coaching-Magazin ein Kurzporträt zu lesen ist, vorausgegangen. Der US-amerikanische Coach, Berater und Autor hatte insgesamt weltweit 50 Persönlichkeiten ausgewählt, die im Coaching-Feld bedeutende Spuren hinterlassen haben, darunter Coaches, Wissenschaftler, Autoren und führende Vertreter aus den Verbänden. Dr. Christopher Rauen, Geschäftsführer von RAUEN Coaching und 1. Vorsitzender des Vorstands des Deutschen Bundesverbandes Coaching e.V., konnte sich über die Nominierung als „Leading Global Coach“ freuen. Im Juli 2019 folgte die Bekanntgabe der Shortlist für den Preis, in der Prof. Dr. Jonathan Passmore, Direktor des Henley Centre für Coaching in Großbritannien, als einziger Europäer vertreten war. Nun steht mit Sanyin Siang die finale Gewinnerin fest, die von Goldsmith persönlich auf der Thinkers50-Gala in London mit dem Preis geehrt wurde. (ap)

Informationen: