Jan de Jonge

Jan de Jonge
© Foto: Jan de Jonge

Jan de Jonge, Dipl.-Pol., wissenschaftlicher Mitarbeiter am Arbeitsbereich Führungsbegleitung an der Helmut-Schmidt-Universität Hamburg; Arbeitsschwerpunkte: Wirkeffekte von Coachings, Dimensionalität von Vertrauen in der Führung. dejonge@hsu-hh.de

Artikel von Jan de Jonge im Coaching-Magazin:

  • Coaching-Bedarfe– Beruf Coach –

    Coaching-Bedarfe

    Um im Coaching zielführend arbeiten zu können, muss vorab eine Klärung der Entwicklungsfelder erfolgen: Wo liegt der Schwerpunkt des Coachings? Wie soll vorgegangen werden? Weiterlesen