Nach oben

Studie „Lehrpersonal in der Weiterbildung“

04.04.2023

Im Rahmen einer vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderten Studie soll ein umfassendes Bild des Lehrpersonals in der Weiterbildung entstehen. Auch Coaches sind aufgerufen, sich an einer Online-Befragung zu beteiligen.

Ziel der Panelstudie TAEPS (Teacher in Adult Education – A Panel Study) ist es, ein möglichst umfassendes Bild des Lehrpersonals in der Weiterbildung zu zeichnen. Entstehen soll eine breit angelegte Bestandsaufnahme zu den Strukturen, Dynamiken und Entwicklungstendenzen der Beschäftigungsbedingungen und Kompetenzen des Lehrpersonals in der Erwachsenen- und Weiterbildung. Die Studie wird in Kooperation zwischen dem Deutschen Institut für Erwachsenenbildung (DIE) und dem Leibniz-Institut für Bildungsverläufe e.V. (LIfBi) durchgeführt und startete im Sommer 2022. Die Studie wird vom BMBF gefördert.

Wenngleich in einem Coaching qua gängiger Definition keine Lehrer-Schüler-Beziehung besteht, sind auch Coaches, die etwa dazu beitragen, dass Erwachsene ihr Potenzial in beruflicher und persönlicher Hinsicht voll entfalten und ihre Ziele erreichen, aufgerufen, sich an der Studie „Lehrpersonal in der Weiterbildung“ zu beteiligen und an einer laufenden Online-Befragung teilzunehmen. Die „Welt der Weiterbildungsangebote“ sei „bunt und vielfältig“, heißt es auf der TAEPS-Homepage, auf der aufgerufen wird: „Sie geben Seminare, Kurse, Trainings oder halten Vorträge als Dozent*in, Kursleiter*in, Trainer*in oder Coach, die sich an Erwachsene richten? Dann nehmen Sie an der Studie teil!“ (de)

Informationen und Online-Befragung:

www.taeps.de

Coaching-Newsletter

Sie möchten regelmäßig über Neuigkeiten der Coaching-Branche informiert werden? Dann abonnieren Sie den kostenlosen Coaching-Newsletter, der monatlich über Hintergründe und aktuelle Entwicklungen im Coaching berichtet.