Studienaufruf: Persönlichkeitsmerkmale

Eine Masterarbeit der FOM im Bereich Wirtschaftspsychologie will den Zusammenhang zwischen Persönlichkeitsmerkmalen und spezifischen Berufsfeldern untersuchen. Berufstätige aller Branchen sind aufgerufen, sich bis zum 10.11.2019 an der Studie zu beteiligen.

Im Rahmen ihrer Masterarbeit an der Münchner FOM im Bereich Wirtschaftspsychologie will Katrin Eisch die beiden Persönlichkeitsmerkmale Need for Cognition und das Psychologische Kapital untersuchen. Ziel sei es, herauszufinden, ob diese zusammenhängen und spezifisch für Tätigkeiten in einer bestimmten Berufsbranche sind, so die Masterstudentin.

Die Befragung erfolgt in Form eines Online-Fragebogens, ist anonym und dauert ca. acht Minuten. Sie endet am 10.11.2019. Eine Teilnahme ist für jede berufstätige Person ab 18 Jahren möglich. Ebenso heißt es auf der Webseite der Umfrage, dass jeder Teilnehmer am Ende des Fragebogens eine Auswertung seiner Persönlichkeitsmerkmale erhält und – nach der freiwilligen Angabe der E-Mail-Adresse – an einer Verlosung von Amazon-Gutscheinen teilnehmen kann. (ap)

Fragebogen: 
https://www.soscisurvey.de/NFC_PsyCap/

Informationen:
Katrin Eisch
E-Mail: Katrin.Eisch@fom-net.de