6. Internationaler Coachingkongress

Im Rahmen des sechsten Internationalen Coachingkongresses „Coaching meets Research“ wollen die Veranstalter bewährte, aktuelle und zukünftige Strömungen, Standards und Entwicklungen von Coaching-Theorie und -Praxis in den Blick nehmen. Der Kongress findet im Juni 2020 in Olten (Schweiz) statt.

Das Themenmotto des sechsten Internationalen Coachingkongresses „Coaching meets Research“ lautet: „Coaching Essentials 1980–2050“. Welche Meilensteine, Theorien und Konzepte haben die Coaching-Praxis in der Vergangenheit geprägt? Wie sieht gutes Coaching gegenwärtig aus und wohin wird sich die Profession zukünftig entwickeln? Fragen wie diese werden am 09. und 10.06.2020 im Zentrum des Kongresses stehen, der im schweizerischen Olten unter gemeinsamem Dach der Hochschule für Soziale Arbeit der Fachhochschule Nordwestschweiz (FHNW) und des Departements für Angewandte Psychologie der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW) durchgeführt wird.

Mit dem 2010 erstmals von der FHNW durchgeführten Kongress soll eine Brücke zwischen Coaching-Forschung und -Praxis geschlagen werden. Coaches, Weiterbildungsanbieter und Wissenschaftler sollen einen gemeinsamen Dialograum erhalten, um ihre Wissensperspektiven miteinander in Beziehung setzen zu können. (de)

Informationen:

www.coaching-meets-research.ch   

Weitere coaching-relevante Veranstaltungen:
Kongresse, Tagungen, Messen: Weitere interessante Veranstaltungen für Coaches und Coaching-Interessierte finden Sie in unserer fortlaufend aktualisierten Rubrik Coach-Jahr.