Forschungsprojekt: Evaluationspraxis in Coaching-Ausbildungen

Welche Evaluationsverfahren und Erfolgskontrollen kommen bei Coaching-Ausbildungen zur Anwendung? Dieser Frage widmet sich ein Forschungsprojekt der Beuth-Hochschule für Technik, Berlin, das derzeit in Vorbereitung ist.

Im Rahmen einer Forschungsarbeit im Fachbereich Wirtschaftsingenieurwesen und Projektmanagement der Berliner Beuth-Hochschule für Technik führt Dr. Kinga Blecharz-Lang eine Studie zur Anwendung von Evaluationsverfahren in Coaching-Ausbildungen durch. Die Befragung richtet sich an Coaching-Ausbilder und Evaluationsbeauftragte zertifizierter Ausbildungsinstitute im deutschen Sprachraum.

Zur Datenerhebung wird ein online-basierter Fragebogen verwendet, welcher Fragen zur Evaluationspraxis der Coaching-Ausbilder beinhaltet. Die von Coaching-Verbänden anerkannten Ausbilder werden per E-Mail kontaktiert. Ihnen wird zwischen dem 23.04. und 04.06.2018 ein Link zum Fragebogen bereitgestellt. Die Teilnahme dauert ca. zehn Minuten. Sämtliche Daten dienen ausschließlich wissenschaftlichen Zwecken und werden in anonymisierter Form veröffentlicht, sodass keine Rückschlüsse auf einzelne Personen oder Ausbildungsinstitute gezogen werden können, versichert Dr. Blecharz-Lang. (ap)

Informationen und Kontakt:
Dr. Kinga Blecharz-Lang
Wirtschaftsingenieurwesen & Projektmanagement
Beuth-Hochschule für Technik Berlin
E-Mail: kinga.blecharz-lang@beuth-hochschule.de