Forschungsaufruf: Image der Coaching-Branche in KMU

Im Rahmen einer Forschungsarbeit an der Hochschule Fresenius soll in Erfahrung gebracht werden, wie es um „das Image der Coaching-Branche bei kleinen bis mittelständischen Unternehmen“ (KMU) bestellt ist. Gesucht werden derzeit Coaches, die Coaching-Erfahrung im Mittelstand mitbringen und zu einem Interview bereit sind.

Welches Image hat die Coaching-Branche in KMU? Dieser Frage geht Kevin Kratz, Student der Wirtschaftspsychologie an der Hochschule Fresenius, im Rahmen seiner Masterarbeit nach. Seine Forschung sehe es u.a. vor, Coaches zu interviewen, die „vor allem im Mittelstand als eben solche tätig sind“, berichtet Kratz und unterstreicht: „Die Eindrücke und Meinungen der Coaches zum Thema Image bei ihren Kunden im Mittelstand festzuhalten, wäre eine wertvolle Quelle für die Arbeit.“

Bis zum 10.11.2018 sind Interessierte aufgerufen, sich an den Studenten zu wenden. Die Interviews, die je nach Umsetzbarkeit auf persönlichem Wege oder per Telefon/Messenger durchgeführt werden, müssen bis zum 20.11.2018 abgeschlossen sein. Die Interviewdauer beträgt 20 bis 30 Minuten. Auf Wunsch werden die Ergebnisse den Teilnehmern zur Verfügung gestellt, wie Kratz mitteilt. (de)

Kontakt:

kratz.kevin@stud.hs-fresenius.de