Nach oben

Forschungsaufruf: Emotionale Intelligenz im Beruf

27.04.2018

Ein Forschungsprojekt der Universität Bonn untersucht die Fähigkeit zur Emotionserkennung und deren Auswirkung auf die Zusammenarbeit am Arbeitsplatz. Für die Onlinestudie werden derzeit Teilnehmer gesucht.

Aktuell wird im Bereich der Arbeits-, Organisations-, und Wirtschaftspsychologie der Universität Bonn eine Studie zur Emotionserkennungsfähigkeit und deren Auswirkungen am Arbeitsplatz durchgeführt. Im Rahmen dieser Studie wird untersucht, welchen Einfluss die Fähigkeit, Emotionen zu erkennen, auf die Zusammenarbeit, Kommunikation und Wahrnehmung zwischen Mitarbeitern am Arbeitsplatz hat.  

Die Teilnahme erfolgt über einen Online-Fragebogen. Gesucht werden je zwei Arbeitskollegen, die im Team an der Onlinestudie teilnehmen und folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Mitarbeiter in gleichrangiger Position
  • Tätigkeit seit mindestens einem Jahr im aktuellen Beruf
  • Zusammenarbeit seit mindestens sechs Monaten mit täglichem Kontakt

Der zeitliche Aufwand beträgt ca. 15–20 Minuten. Alle Angaben unterliegen nach Aussage der Studienverantwortlichen strengsten Datenschutzrichtlinien und werden in anonymisierter Form nur für Forschungszwecke ausgewertet. Unter allen Teilnehmern werden als Dankeschön Amazon-Gutscheine verlost. (ap) 

Coaching-Newsletter

Sie möchten regelmäßig über Neuigkeiten der Coaching-Branche informiert werden? Dann abonnieren Sie den kostenlosen Coaching-Newsletter, der monatlich über Hintergründe und aktuelle Entwicklungen im Coaching berichtet.