dvct-Vorstand in neuer Zusammensetzung

Der dvct wählte im Rahmen seiner diesjährigen Mitgliederversammlung einen neuen Vorstand. Die bisherige stellvertretende Vorsitzende Birgit Thedens übernimmt den Posten der Vorstandsvorsitzenden.

Betriebswirtin Birgit Thedens aus Wedel (bei Hamburg), die bis dato als stellvertretende Vorsitzende des Deutschen Verbands für Coaching und Training e.V. (dvct) fungierte, rückt in das Amt der dvct-Vorstandsvorsitzenden auf. Dies entschieden die Mitglieder des Verbands „mit großer Mehrheit“, wie der dvct berichtet. Die Mitgliederversammlung fand am 26.03.2018 in Kassel statt.

In den Vorstand gewählt wurden zudem Sebastian Mauritz und Gianni Liscia, der den stellvertretenden Vorsitz übernimmt. Der Unternehmensberater aus Paderborn war bereits von 2008 bis 2015 Teil des dvct-Vorstands und kündigt an, den Verband „insbesondere in den Bereichen digitales Coaching und Training“ positionieren zu wollen. Finanzvorstand Raimund Paugstadt, der bereits seit 2008 im Amt ist, wurde in seiner Position bestätigt. Die bisherigen Vorstandsmitglieder Susanne Lübben und Silke Anbuhl (Vorsitzende) waren nicht zur Wiederwahl angetreten. (de)

Weitere Informationen:

www.dvct.de