BDVT-Preis: „Spagat zwischen analogen und digitalen Lernwelten“ beeindruckte

Im September verlieh der BDVT den Europäischen Preis für Training, Beratung und Coaching. Die Siegerkonzepte zeichnen sich durch die Kombination analoger und digitaler Ansätze aus, teilt der Verband mit.

Der Europäische Preis für Training, Beratung und Coaching wird jährlich vom Berufsverband für Trainer, Berater und Coaches e.V. (BDVT) vergeben. Im Rahmen der Kölner Messe „Zukunft Personal Europe“ traten die diesjährigen Finalisten zur Präsentation ihrer Konzepte an. Die Finalrunde fand am 12. und 13.09.2018 statt. Der BDVT zeigt sich mit Blick auf die ausgezeichneten Konzepte von einem „Spagat zwischen analogen und digitalen Lernwelten“ beeindruckt und resümiert: „Digitale Transformation bedeutet in der Konzeptsprache der Finalisten auf der einen Seite, durch achtsame und hochindividuelle Förderung die persönliche Kompetenz der Kunden zu erreichen. Auf der anderen Seite fordert sie heraus, digitale Tools wie u.a. künstliche Intelligenz zu nutzen, um die Performance im persönlichen Kontakt zu steigern und so das 1:1 Erleben stärker zu verankern.“

Die Jury, die bewusst nicht mit Mitgliedern des Verbands besetzt worden sei und in die sich mit Dr. Michael Fritsch auch ein Vertreter der International Coach Federation Deutschland e.V. (ICF-D) einreihte, ermittelte in diesem Jahr vier Erst-, vier Zweit- und drei Drittplatzierte in insgesamt drei Kategorien – kleine und mittelständische Unternehmen (bis 1.000 Mitarbeiter), große Unternehmen (ab 1.000 Mitarbeiter) sowie Non-Profit-Organisationen und offene Seminare. Darüber hinaus wurde ein Sonderpreis für „Kundenorientierung im Trainingsumfeld“ vergeben.

Mit dem 2015 erstmals verliehenen Europäischen Preis für Training, Beratung und Coaching entschied sich der BDVT für eine Neuauflage des von dem Verband seit 1992 regelmäßig vergebenen Internationalen Deutschen Trainings-Preises. Mit dem Preis sollen herausragende Aus- und Weiterbildungs- sowie individuelle und organisationale Entwicklungs- und Bildungskonzepte ausgezeichnet werden. (de)

Informationen:

www.bdvt-award.de