1. Deutscher Prism Award im Rahmen des ICF-Coachingtags 2018 vergeben

Der 11. Coachingtag der ICF-D fand im November 2018 in München statt. Highlight des Fach- und Weiterbildungskongresses war die erstmalige Vergabe des Prism Awards auf nationaler Ebene. Mit dem Preis, der fortan jährlich ausgeschrieben werden soll, sollen Unternehmen für Coaching-Programme ausgezeichnet werden, die professionelle Standards erfüllen und nachweislich positive Effekte erzielen.

Der internationale Prism Award werde bereits seit Jahren von der International Coach Federation (ICF) an Unternehmen und Organisationen verliehen, „die sich durch das Etablieren einer Coaching-Kultur mit ganz außergewöhnlichen Ergebnissen in schwierigen Veränderungsprozessen hervorheben“, erklärt Dr. Geertje Tutschka, President Past der International Coach Federation Deutschland e.V. (ICF-D). Im Rahmen des diesjährigen Coachingtags des deutschen Verbandsablegers, der vom 16. bis 17.11.2018 in München stattfand, wurde der Preis erstmals auch auf nationaler Ebene vergeben.

Gewinner des Awards, der auf Basis einer Juryentscheidung ermittelt wurde, ist CMS Legal Services, eine international aufgestellte Anwaltskanzlei. Ausgezeichnet worden sei damit ein Gewinner, „der mit verschiedenen Modulen für verschiedene Stakeholder und Zielgruppen im Unternehmen schon jetzt solide und nachhaltige Ergebnisse erzielt, auf Weiterentwicklung programmiert ist und damit langfristig eine hochwertige Coaching-Kultur in einer Branche etabliert, die grade erst dabei ist, die Wirkung von Coaching zu entdecken“, kommentiert Tutschka. Die Jury setzte sich u.a. aus Vertretern aus Coaching-Forschung und -Praxis sowie Unternehmen zusammen.

Award wird auch zukünftig ausgeschrieben

Der Prism Award soll fortan jährlich auf nationaler Ebene vergeben werden. Die Einreichungen für 2019 sind ab dem Frühjahr möglich, kündigt die ICF-D an. Bei einem eingereichten Programm sei weniger wichtig, „dass es sich um ein reines Coaching-Programm handelt, sondern vielmehr, wie Coaching in das Gesamtkonzept integriert worden ist, wie die Qualität des Coachings, ethische Standards sichergestellt werden und ob und inwieweit es unternehmerische Ziele unterstützt hat“, so Tutschka. Coaching könne Hauptbestandteil, konzeptioneller Ansatz oder auch nur ein Baustein des Programms sein.

Coachingtag: „Agile Leadership in einer digitalen Welt“

Das Schwerpunktthema des Coachingtags, der 2018 bereits zum elften Mal durchgeführt und von einer Infomesse begleitet wurde, lautete: „Agile Leadership in einer digitalen Welt“. So fanden am ersten Kongresstag u.a. Vorträge und Diskussionen zu Themen wie „Wirksamkeit von Coaching bei agiler Führung“ statt. Der zweite Tag war von einem Desing-Thinking-Workshop, einem Ethik-Workshop sowie von einem Barcamp geprägt. Der zwölfte Coachingtag ist für den 8. bis 9.11.2019 angesetzt. (de)

Informationen:

www.coachingtag.com

Weitere coaching-relevante Veranstaltungen:
Kongresse, Tagungen, Messen: Weitere interessante Veranstaltungen für Coaches und Coaching-Interessierte finden Sie in unserer fortlaufend aktualisierten Rubrik Coach-Jahr.