Neuer Vorstand bei der ICF-D

Die Mitgliederversammlung der ICF-D wählte einen neuen Vorstand. Die Wahl fand im Rahmen der jährlichen Coaching-Tagung des Verbandes und der Feierlichkeiten zum 15-jährigen Bestehen der Organisation statt.

Dr. Geertje Tutschka, Coach und Rechtsanwältin, übernimmt für die kommenden zwei Jahre den Vorsitz des Vorstandes der International Coach Federation Deutschland e.V. (ICF-D). Tutschka, die sich nach Angaben der ICF-D seit Jahren für die Implementierung professioneller Coaching-Techniken in die juristische Ausbildung einsetzt, übernimmt das Amt vom bisherigen Vorstandsvorsitzenden Jürgen Bache. Neben Tutschka wählte die Mitgliederversammlung Roel Schaart zum zweiten Vorsitzenden und Uwe Achterholt in das Amt des Kassenwarts. Peter Tschötschel und Doris van de Sand komplettieren den neuen Vorstand.

Die Mitgliederversammlung wurde im November vergangenen Jahres in Düsseldorf neben dem jährlichen „Coachingtag“ der ICF-D durchgeführt, in dessen Rahmen die Feierlichkeiten zum 15-jährigen Bestehen des deutschen Chapters der global tätigen International Coach Federation (ICF) stattfanden. Darüber hinaus behandelte der Coachingtag Fragen rund um den Coach in seiner Rolle des professionellen Unternehmers. (de)

Informationen:

www.coachfederation.de