Europaweite Vergleichsstudie: Tätigkeitsfelder und Methoden in Coaching und Mentoring

Ein britisches Forscherteam führt derzeit eine europaweite Vergleichsstudie durch. Im Zentrum der online-basierten Erhebung stehen Tätigkeitsfelder sowie verwendete Konzepte und Methoden in den Bereichen Coaching und Mentoring. Der Fragebogen richtet sich neben Praktiker beider Professionen auch an Manager und ist in deutschsprachiger Fassung abrufbar.

Unter Leitung von Dr. Jonathan Passmore von der Henley Business School, die der University of Reading (Großbritannien) angegliedert ist, wird aktuell eine Vergleichserhebung in 51 europäischen Ländern und Forschungsgruppen durchgeführt. Hierbei sollen Tätigkeitsfelder sowie Konzepte und Methoden, die in den Bereichen Coaching und Mentoring zum Einsatz kommen, in den Blick genommen werden.

Zur Teilnahme an der Online-Befragung sind nicht ausschließlich Coaches und Mentoren aufgerufen. Ebenso richtet sich die Forschung an Manager, die Mentoring-Programme koordinieren bzw. als Auftraggeber im Coaching agieren. Der Fragebogen, der binnen etwa 20 Minuten ausgefüllt ist, ist in rund 30 Sprachen verfügbar – dank der Hilfe von Prof. Dr. Siegfried Greif auch in Deutsch. Das Projekt wird vom European Mentoring & Coaching Council (EMCC) und weiteren Coaching-Verbänden unterstützt. (de)

Informationen und Fragebogen:

www.henley.ac.uk/executive-education/current-research/