Vierter Hamburger Coaching Tag ausverkauft

Zum vierten HCT begrüßte der Alumni-Verein der Psychologie der Universität Hamburg 100 Teilnehmer. Die Veranstaltung war somit ausverkauft.

Der Hamburger Coaching Tag (HCT), der jährlich vom Psychologie-Alumni-Verein der Universität Hamburg auf die Beine gestellt wird, fand am 02.09.2016 zum vierten Mal statt. Aus Gründen der Brandschutzordnung – diese wurde, wie der Alumni-Verein erläutert, kurzfristig geändert – konnte der HCT nicht, wie ursprünglich geplant war (Coaching-Report berichtete), im Westflügel der Universität ausgerichtet werden. Die Veranstalter um Organisatorin Sybille Paas wichen auf den Yu Garden aus. Mit dem chinesischen Teehaus als Veranstaltungsort hatte der Alumni-Verein bereits im Vorjahr gute Erfahrungen gemacht. Mit 100 Teilnehmern war der diesjährige HCT ausgebucht.

Stand der Coaching-Forschung beleuchtet
Durch den Tag führte Moderator Kim-Oliver Tietze. Morgens und nachmittags konnten die Besucher aus insgesamt fünf Workshops wählen und an jeweils einem teilnehmen. Angereichert wurde der Tag durch zwei Impulsvorträge. Der Soziologe Prof. Dr. André Kieserling von der Universität Bielefeld ging der Frage nach, inwieweit die Systemtheorie im Coaching von Nutzen sein kann. Prof. Dr. Heidi Möller, die an der Universität Kassel im Bereich der Theorie und Methodik der Beratung unterrichtet, „lieferte einen sehr unterhaltsamen Überblick über den aktuellen Stand der Coaching-Forschung“, wie Organisatorin Paas berichtet. Hierbei ging Möller u.a. auf bisher vorliegende Metaanalysen ein und stellte wesentliche Ergebnisse zur Wirksamkeit von Coaching dar.

Mit der Veranstaltung zeigen sich die Organisatoren zufrieden. Von den Teilnehmenden habe man viel positives Feedback erhalten, so Paas. Der fünfte HCT wird am 01.09.2017 stattfinden. (de)

Informationen:

Weitere coaching-relevante Veranstaltungen:
Kongresse, Tagungen, Messen: Weitere interessante Veranstaltungen für Coaches und Coaching-Interessierte finden Sie in unserer fortlaufend aktualisierten Rubrik Coach-Jahr.