Nach oben

QRC-Vorstand in neuer Besetzung

19.04.2016

Die Mitglieder des QRC wählten einen neuen, personell veränderten Vorstand. Die Wahl fand im Februar in Würzburg statt.

Der Vorstand des Qualitätsrings Coaching und Beratung e.V. (QRC) wird fortan in neuer Besetzung wirken. Im Rahmen der Mitgliederversammlung des Verbandes – diese fand am 20.02.2016 in Würzburg statt – wurde Isabel Hammermann-Merker in das Amt der Vorstandssprecherin gewählt, das sie von Birgit Wolfrum-Reichel übernimmt. „Als neues Vorstandsteam freuen wir uns auf die gemeinsame Aufgabe und Herausforderung“, blickt die neue Vorstandsprecherin in die Zukunft und kündigt an: „Wir haben 2016 die Ehre, zwei Projekte […] aus der Taufe heben zu dürfen, das ist zum einen der Gesundheitscoach QRC und zum anderen ein kompetenzbasierter Zertifizierungsrahmen für unsere CCE Kommission.“ Das neue Vorstandsteam komplettiert Roland Schurke, der das Amt des stellvertretenden Vorstandssprechers übernimmt. Jutta Dinter wurde zur Schatzmeisterin gewählt.

Der vorherige Vorstand trat nach drei bzw. zwei Amtsperioden aufgrund „beruflicher sowie privater Veränderungen“ nicht zur erneuten Wiederwahl an, wie der QRC mitteilt. „Wir sind überzeugt, dass der neue Vorstand unsere Arbeit erfolgreich weiterführen wird, wünschen dem Team viel Erfolg und versprechen, unsere Nachfolger bei der Einarbeitung intensiv zu unterstützen“, spricht Dr. Daniela Kuhlmann-Reichel, vormals stellvertretende Vorstandssprecherin, ihren Nachfolgern das Vertrauen aus. Beide vorherigen Vorstandsmitglieder werden ihre Verbandsarbeit zukünftig im Rahmen der CCE-Kommission, deren Aufgabe die Erarbeitung von Richtlinien zur Qualitätssicherung ist, weiterführen, so Dr. Kuhlmann-Reichel.

Der QRC wurde im Jahr 2004 gegründet und hat nach eigenen Angaben über 120 Mitglieder. Der QRC ist Mitglied im Roundtable der Coachingverbände (RTC), einer Interessengemeinschaft in Deutschland tätiger Coaching-Verbände. (de)

Informationen: www.qrc-verband.de/aktuelles

Coaching-Newsletter

Sie möchten regelmäßig über Neuigkeiten der Coaching-Branche informiert werden? Dann abonnieren Sie den kostenlosen Coaching-Newsletter, der monatlich über Hintergründe und aktuelle Entwicklungen im Coaching berichtet.