HAM-Coaching-Kongress 2017: Call-for-Speakers

Der 4. Coaching-Kongress der HAM findet vom 16.-17.02.2017 in Erding statt. Interessierte Referenten können sich bis zum 30. Juni 2016 bewerben.

Zum vierten Mal wird die Hochschule für angewandtes Management (HAM) im kommenden Jahr in Erding den Coaching-Kongress „Coaching heute: Zwischen Königsweg und Irrweg“ ausrichten. Vom 16.-17.02.2017 nimmt die Hochschule das Schwerpunktthema „Resilienz für die VUCA-Welt“ (volatility, uncertainty, complexity, ambiguity) in den Blick. Der Call-for-Speakers hat bereits begonnen. Qualifizierte Referenten haben bis zum 30.06.2016 die Gelegenheit, sich zu bewerben. Der Beitrag sollte laut Ausschreibung zu den Schwerpunkten „Resilienz in der VUCA-Welt“, „Methoden im Coaching“ oder Präsentation eines Live-Coachings passen. Bewerbungen können digital über ein Formular bei der HAM eingereicht werden. Daneben besteht außerdem die Möglichkeit, Poster mit Forschungsergebnissen aus dem Bereich Coaching auszustellen. Auch hier wird ein Bewerbungsformular zur Verfügung gestellt (Bewerbungsfrist: 01.12.2016).

Mit dem seit 2014 jährlich durchgeführten Coaching-Kongress „Coaching heute: Zwischen Königsweg und Irrweg“ will die HAM die kritische Diskussion zu Qualitätsaspekten im Coaching fördern. (ap)

Informationen:
www.coaching-kongress.com/programm