Nach oben

Wissenschaftsforum Coaching: Das Gespräch als Medium und Methode

30.09.2015

Das zweite Karlsruher Wissenschaftsforum Coaching findet im Dezember in der Führungsakademie Baden-Württemberg statt. Den thematischen Schwerpunkt der Veranstaltung bildet das Coaching-Gespräch. Darüber hinaus werden wissenschaftliche Arbeiten und Publikationen vorgestellt, die sich im Themenfeld Coaching bewegen.

Was macht das Gespräch zwischen Coach und Klient jenseits von Frage- und Interventionstechniken aus? Eine Frage, der Prof. Dr. Eva-Maria Graf (Alpen-Adria Universität Klagenfurt) in ihrem Keynote-Vortrag zum zweiten Karlsruher Wissenschaftsforum Coaching, das am 04.12.2015 (13.30–18.30 Uhr) in der Führungsakademie Baden-Württemberg stattfindet, nachgehen wird. Der Titel des Vortrages: „Das Coachinggespräch – Medium UND Methode“. Zuvor führt Dr. Elke Berninger-Schäfer, Inhaberin des Karlsruher Instituts für Coaching (KIC) und wissenschaftliche Leitung des Coaching-Zentrums der Führungsakademie, in das Thema „Wirklichkeitskonstruktion im Coachinggespräch“ ein. Im Anschluss an die Vorträge werden wissenschaftliche Arbeiten und Publikationen aus dem Themenbereich Coaching im Forum vorgestellt.

Das Karlsruher Wissenschaftsforum Coaching feierte im Februar 2014 Premiere. Als Veranstalter zeichnen sich die Führungsakademie Baden-Württemberg, das KIC und die SRH Hochschule Heidelberg für das Wissenschaftsforum verantwortlich. (de)

Informationen:

Weitere coaching-relevante Veranstaltungen:
Kongresse, Tagungen, Messen: Weitere interessante Veranstaltungen für Coaches und Coaching-Interessierte finden Sie in unserer fortlaufend aktualisierten Rubrik Coach-Jahr.

Coaching-Newsletter

Sie möchten regelmäßig über Neuigkeiten der Coaching-Branche informiert werden? Dann abonnieren Sie den kostenlosen Coaching-Newsletter, der monatlich über Hintergründe und aktuelle Entwicklungen im Coaching berichtet.