Call-for-Speakers zum 4. Internationalen Coachingkongress „Coaching meets Research …“

Der 4. „Internationale Coachingkongress“ der FHNW wird im Juni 2016 in Olten stattfinden und das Thema „Wirkung, Qualität und Evaluation im Coaching“ aufgreifen. Aktuell läuft der Call-for-Speakers.

Vom 14.–15.06.2016 findet der 4. Internationale Coachingkongress „Coaching meets Research ...“ der Fachhochschule Nordwestschweiz (FHNW) im schweizerischen Olten statt. Mit dem Thema „Wirkung, Qualität und Evaluation im Coaching“ wollen die Organisatoren Aspekte der Professionalisierung von Coaching in den Blick nehmen, die auch für Nachfrage und Akzeptanz aufseiten von Auftraggebern relevant seien. Interessierte können sich derzeit durch Einreichung eines Abstracts als Referenten in zwei Beitragsformaten bewerben:

  • In einem öffentlichen und moderierten Forschungskolloquium werden am ersten Kongresstag acht bis zehn Qualifikationsarbeiten (BA/BSc, MA/MSc, PhD) mittels Poster-Präsentationen im Plenum diskutiert.
  • In parallel laufenden Themen-Labs steht der Austausch zu Beiträgen aus den Coaching-Themensträngen „Wirkung“, „Qualität“ und „Evaluation“ im Vordergrund. Zwei bis vier Expertinnen und Experten aus Wissenschaft, Weiterbildung und Praxis präsentieren ihre Perspektiven, Erfahrungen und Erkenntnisse.

Mit dem 2010 gestarteten „Internationalen Coachingkongress“ (auch Internationaler Coaching-Fachkongress genannt) soll eine Brücke zwischen Coaching-Forschung und -Praxis geschlagen werden. Coaches, Verantwortliche für Coaching-Weiterbildung und -Forschung sollen einen gemeinsamen Dialograum erhalten, um ihre Wissensperspektiven miteinander in Beziehung setzen zu können. (de)

Informationen:

Weitere coaching-relevante Veranstaltungen:
Kongresse, Tagungen, Messen: Weitere interessante Veranstaltungen für Coaches und Coaching-Interessierte finden Sie in unserer fortlaufend aktualisierten Rubrik Coach-Jahr.