Nach oben

SWR Rheinland-Pfalz mit Beitrag zum Thema Coaching

02.10.2014

Das SWR Fernsehen Rheinland-Pfalz beschäftige sich in einem Beitrag zum Thema Coaching insbesondere mit der Coach-Suche und der Frage, was einen guten Coach bzw. ein gutes Coaching ausmache. Die Sendung kann nachträglich kostenlos online angesehen werden.

Wer angesichts einer beruflichen Herausforderung auf der Suche nach einem geeigneten Coach ist, könne ob des großen Angebotes schnell den Überblick verlieren. So lautet die Annahme, die dem Beitrag „Coaching – Hilfe oder Humbug?“ des SWR Fernsehens Rheinland-Pfalz zugrunde liegt. In ihrem Beitrag gehen die Macher daher insbesondere den Fragen nach, wo Klienten bei der Suche nach einem geeigneten Coach ansetzen können und worauf diese bei ihrer Auswahl – auch angesichts dessen, dass die Berufsbezeichnung „Coach“ nicht geschützt und folglich nicht jedes Coaching-Angebot seriös sei – achten sollten.

Als Ausgangspunkt bei der Suche nach einem passenden Coach könne gemäß dem Beitrag die von Business-Coach Christopher Rauen, Vorsitzender des Deutschen Bundesverbands Coaching e.V. (DBVC), betriebene Coach-Datenbank (www.coach-datenbank.de) dienen. Ein Coach müsse nach Ansicht der Beitragsmacher neben einer Zusatzqualifikation im Bereich Coaching insbesondere über Lebens- und Berufserfahrung verfügen. Als zentrale Voraussetzung eines erfolgreichen Coaching-Prozesses sei darüber hinaus ein positives Verhältnis zwischen Coach und Klient bzw. Klienten zu betrachten, ergänzt der für den Beitrag interviewte Wolfgang Müller-Commichau, Lehrcoach und Honorarprofessor am Fachbereich Sozialwesen der Hochschule RheinMain in Wiesbaden.

Der etwa fünfminütige Beitrag wurde am 11.09.2014 gesendet und kann kostenlos auf der Homepage des SWR angesehen und heruntergeladen werden. (de)

Coaching-Newsletter

Sie möchten regelmäßig über Neuigkeiten der Coaching-Branche informiert werden? Dann abonnieren Sie den kostenlosen Coaching-Newsletter, der monatlich über Hintergründe und aktuelle Entwicklungen im Coaching berichtet.