Prof. Dr. Kruse beim DBVC Symposium 2014 im Oktober in Bremen

Anlässlich des 10-jährigen Verbandsjubiläums veranstaltet der DBVC ein Symposium zum Thema „Zukunft der Profession Business Coaching“. Höhepunkte stellen die Keynote von Prof. Dr. Kruse und die „Zukunftskonferenz Coaching 2024“ dar.

Vom 17.–18.10.2014 findet vor dem Hintergrund des diesjährigen Jubiläums des Deutschen Bundesverbandes Coaching e.V. (DBVC) ein Symposium zum Thema „Zukunft der Profession Business Coaching“ im Swissôtel Bremen statt. Das 10-jährige Bestehen des Verbandes wurde zum Anlass genommen, sich in der thematischen Ausrichtung des Symposiums auf die Zukunft der Branche zu konzentrieren. Vor diesem Hintergrund initiierte der Verband eine Kooperation mit dem Institut für Zukunfts- und Trendforschung nextpractice GmbH, dessen geschäftsführender Gesellschafter Prof. Dr. Peter Kruse ist. Kruse ist insbesondere für seine Ideen, Leistungen und Innovationen in den Bereichen „kultureller Wandel“, „Komplexitätsbewältigung“ und „Vernetzung“ bekannt und wurde für seine Arbeit bereits mehrfach ausgezeichnet. Als Keynote Speaker auf dem DBVC Symposium wird er zum Thema "Führung und Coaching – zwischen Wunsch und Wirklichkeit" sprechen. In der anschließenden „Zukunftskonferenz Coaching 2024“ werden daraus erforderliche Handlungsimpulse für die Professionalisierung der Coaching-Branche gemeinsam diskutiert und weiterentwickelt.

Eine Anmeldung zum DBVC Symposium 2014 ist erforderlich. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. DBVC-Mitglieder zahlen 398,00 Euro zzgl. MwSt., Nicht-DBVC-Mitglieder 498,00 Euro zzgl. MwSt. (aw)

Informationen und Anmeldung zum Symposium: