Nach oben

ICF-Deutschland veröffentlicht Coaching-Leitfaden für Personalentwickler

08.07.2014

Die ICF-Deutschland veröffentlicht im Oktober 2014 einen Leitfaden für Personalentwickler, welcher der Qualitätssicherung in unternehmensinternen Coaching-Angeboten dienen soll. Print-Exemplare können vorbestellt werden.

Das Deutschland-Chapter der International Coach Federation (ICF) kündigte für Oktober 2014 die Herausgabe des Leitfadens „Qualitätsmanagement im Einzelcoaching“ an. Der Leitfaden solle Personalentwicklern bei der „optimalen Entwicklung und Steuerung individueller Coachingmaßnahmen in der eigenen Organisation“ behilflich sein. Ziel sei es, zur Aufklärung eines – nach Einschätzung der Herausgeber – bisweilen unspezifischen Coaching-Verständnisses im Markt und somit zur Qualitätssicherung in der unternehmensinternen Coaching-Praxis beizutragen.

Im Einzelnen sollen Personalentwickler dem Leitfaden Informationen zur Entwicklung und Anpassung professioneller Coaching-Konzepte in Unternehmen, zu Kriterien der Coach-Auswahl und zum Aufbau von Coaching-Pools sowie zu Merkmalen hochwertiger Coaching-Prozesse und deren Evaluation entnehmen können. Die Informationen seien in Form von Checklisten aufbereitet und daher als Arbeitspapier nutzbar, so die ICF-Deutschland. Print-Exemplare des Leitfadens können bei dem Verband vorbestellt werden. (de)

Informationen:

Kontakt:
ICF-Vorstandsmitglied Bernhard Zimmermann:
bernhard.zimmermann@coachfederation.de

Coaching-Newsletter

Sie möchten regelmäßig über Neuigkeiten der Coaching-Branche informiert werden? Dann abonnieren Sie den kostenlosen Coaching-Newsletter, der monatlich über Hintergründe und aktuelle Entwicklungen im Coaching berichtet.