Nach oben

Verbände: DGfC-Mitgliederversammlung im März

11.04.2013

Im Zentrum der Mitgliederversammlung der DGfC am 09. März standen die Vorstandswahlen und eine Entscheidung zur Fusion mit dem DCV.

Am 09. März 2013 wurden in Hückeswagen bei Wuppertal die Vorstandsmitglieder der Deutschen Gesellschaft für Coaching e.V. (DGfC) für eine neue Legislaturperiode gewählt. Die bisherigen Mitglieder Peter Schröder (1. Vorsitzender), Tobias Schumann (Stellvertretender Vorsitzender) und Harrie Uges (Vorstandsmitglied) wurden dabei im Amt bestätigt. Neu in den Vorstand gewählt wurde Barbara Streit, zuständig für die Themen Personalentwicklung und Coaching.

Bisheriges Vorstandsmitglied Lothar Klein wurde auf der Versammlung verabschiedet. Klein unterstützt weiterhin die Arbeit des Vorstandes als vom Vorstand gewählter Vertreter im Zertifizierungsausschuss der DGfC.

Des Weiteren stellte Prof. Erich Schäfer (Fachhochschule für Sozialwesen, Jena) die Ergebnisse der Mitgliederbefragung vor. Vor dem Hintergrund einer Fusionsprüfung mit dem Deutschen Coaching Verband e.V. (DCV) beauftragte die DGfC das Institut für Coaching der FH Jena mit der Durchführung einer Mitgliederbefragung in beiden Verbänden. Nach der Auswertung der Befragungsergebnisse beauftragte die Mitgliederversammlung den Vorstand Fusionsverhandlungen mit dem DCV aufzunehmen.

Darüber hinaus wurde eine Erhöhung des Jahresbeitrages für Einzelmitglieder ab 2014 beschlossen. (aw)

Informationen:
www.coaching-dgfc.de

Coaching-Newsletter

Sie möchten regelmäßig über Neuigkeiten der Coaching-Branche informiert werden? Dann abonnieren Sie den kostenlosen Coaching-Newsletter, der monatlich über Hintergründe und aktuelle Entwicklungen im Coaching berichtet.