Nach oben

Neuer Masterstudiengang in Salzburg

29.04.2013

Die Universität Salzburg (A) startet ab September den Studiengang „Supervision, Mediation und Coaching“

Die Naturwissenschaftliche Fakultät der Universität Salzburg bietet ab September 2013 einen neuen Universitätslehrgang für Supervision, Mediation und Coaching an. Inhaltlich ist der Studiengang auf Beratungskonzepte der Verhaltenstherapie, Tiefenpsychologie und systemtheoretischen Ansätze ausgerichtet und wird in einer Regelstudienzeit von sieben Semestern absolviert. Als berufsbegleitendes Studium richtet sich dieser vor allem an Studienabsolventen (auch Bachelor) mit mindestens fünf Jahren Berufserfahrung. Erfolgreiche Absolventen des Universitätslehrganges erhalten den akademischen Titel „Master of Science für Supervision, Mediation und Coaching“ (M.Sc.).

Wissenschaftlich geleitet wird der Studiengang von Prof. Dr. Eva Traut-Mattausch und Prof. Dr. Eva Jonas. Der Beginn des Studienganges ist September 2013. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. (aw)

Informationen:
www.uni-salzburg.at/supervision-mediation-coaching

Coaching-Newsletter

Sie möchten regelmäßig über Neuigkeiten der Coaching-Branche informiert werden? Dann abonnieren Sie den kostenlosen Coaching-Newsletter, der monatlich über Hintergründe und aktuelle Entwicklungen im Coaching berichtet.