Nach oben

Neuer Masterstudiengang im Allgäu

23.04.2013

Die Hochschule Kempten startet ab Oktober den Masterstudiengang „Supervision, Organisationsberatung und Coaching“

Mit dem neuen berufsbegleitenden Studiengang „Supervision, Organisationsberatung und Coaching“ richtet sich die Hochschule Kempten (Allgäu) insbesondere an Fach- und Führungskräfte aus dem Sozial- und Gesundheitssektor, aus Bildung, Kultur und Verwaltung.

In sechs Semestern ist es ab dem Wintersemester 2013/2014 möglich, einen Master of Arts (M.A.) zu erlangen, der Kompetenzen in allen drei Bereichen der Supervision, Organisationsberatung und des Coachings vermittelt. Darüber hinaus entspricht die Ausbildung den Qualitätsstandards der Deutschen Gesellschaft für Supervision (DGSv), sodass nach erfolgreichem Abschluss die Tätigkeit als Supervisor ausgeübt werden kann.

Ziel des Studienganges ist es, Studierende zu befähigen, Fach- und Führungskräfte reflexiv beraten zu können. Sie sollen lernen, Veränderungs- und Gestaltungsprozesse zu initiieren, zu leiten oder beratend zu begleiten. Inhaltlich gestaltet wird der Studiengang laut Pressemitteilung von einem Stamm von Referenten mit internationaler Beratungs- und langjähriger Berufserfahrung. Die Seminare finden im Vöhlinschloss in Illertissen statt. (aw)

Informationen:
www.hs-kempten.de 

Coaching-Newsletter

Sie möchten regelmäßig über Neuigkeiten der Coaching-Branche informiert werden? Dann abonnieren Sie den kostenlosen Coaching-Newsletter, der monatlich über Hintergründe und aktuelle Entwicklungen im Coaching berichtet.