Nach oben

6. QRC-Kongress zum Thema „Resilienz im Coaching“

21.11.2013

Der jährliche Kongress des QRC fand Ende September in Würzburg statt. Das Thema fokussierte „Resilienz im Coaching“.

Vom 21.–22.9.2013 fand der Jahres-Kongress des Qualitätsrings Coaching und Beratung e.V. (QRC) in Würzburg statt, welcher sich dem Thema „Resilienz im Coaching“ mit der Frage „Wie lässt sich die individuelle physische und psychische Widerstandsfähigkeit, sowie die Fähigkeit, Krisen durch Rückgriff auf persönliche und soziale Ressourcen zu meistern, für Entwicklungen nutzen?“ widmete.

Zum Thema referierten verschiedene Experten an zwei Tagen, wobei den Teilnehmern Impulsvorträge, Workshops, interaktive Vorträge und Übungen geboten wurden. Den ersten Tag füllten Sigrid Beyer mit einem persönlichen Impulsvortrag zum Thema „Was Dich nicht umbringt, macht Dich stark“, Andrea Lipka mit „Heilkraft des Lachens“ und Prof. Jutta Heller mit einem Vortrag vor dem Hintergrund ihres Buches „Resilienz. 7 Schlüssel für mehr innere Stärke“. Workshop-Leiter an diesem Tag waren Isabel Hammermann Merker, Heiko Veit , Dr. Joachim V. Hofmann sowie Manfred Krone.

Der zweite Kongress-Tag begann mit einem dreistündigen Workshop von Prof. Dr. phil. Dr. med. Andreas Hillert (Chefarzt Schön Klinik, Roseneck am Chiemsee) zum Thema „Möglichkeiten und Grenzen von Coaching-Interventionen zur Prävention von stressbedingten Erkrankungen“. Darüber hinaus leiteten die QRC-Mitglieder Andrea Lipka, Anja Paulduro und Heike Lawnick verschiedene Entspannungs-, Achtsamkeits- und Yogaübungen. Das Abend-Programm beinhaltete schließlich für alle Interessierten u.a. einen Stadtrundgang durch die Würzbürger Innenstadt.

Der nächste jährliche Kongress des QRC findet am 20.–21. 9.2013 in Würzburg statt. (aw)

Informationen:
www.qrc-verband.de/ 

Coaching-Newsletter

Sie möchten regelmäßig über Neuigkeiten der Coaching-Branche informiert werden? Dann abonnieren Sie den kostenlosen Coaching-Newsletter, der monatlich über Hintergründe und aktuelle Entwicklungen im Coaching berichtet.