Weiterkommen mit Coachingwissen

managerSeminare im Juni mit einem Coaching-Supplement.

Im Frühsommer, das ist mittlerweile schon Tradition, erscheint managerSeminare mit einem Coaching-Supplement (Heft-im-Heft). Die aktuellen Themen:

  • Kulturreflexives Coaching: Dr. Kirsten Nazarkiewicz und Gesa Krämer zeigen an Beispielen, welche Rolle Coaching dabei spielen kann, Schäden im Unternehmen durch kulturelle Blindheit zu verhindern.
  • Übergangscoaching: Dr. Martina Nohl zeigt, welche Rolle Führungskräften in Veränderungsprozessen zukommt. Sie unterstützen innere Entwicklung der Mitarbeiter als „Übergangscoach“.
  • Die Nachteile des klassischen Coaching-Settings: Dr. Karin von Schumann plädiert nachdrücklich für eine Erweiterung des Coachings um Shadowing. „Coaching on the record“ oder 360-Grad-Feddback.
  • Selbstcoaching: Marion Klimmer beschreibt, wie man mit wenigen Übungen kritische Situationen meistern kann.
  • Der Coach im Chef: Martin Wehrle stellt zwei Coaching-Übungen vor, mit deren Hilfe Führungskräfte Emotionen bearbeiten können.
  • Zehn Jahre Coaching-Marktanalyse: managerSeminare-Redakteur Andree Martens interviewt Coaching-Umfrage-Macher Jörg Middendorf.

(tw)

Weitere Informationen:
www.managerseminare.de/Supplements/Weiterkommen-mit-Coachingwissen,219858