Nach oben

Neue Weiterbildungsdatenbank

13.03.2012

Springest möchte die zentrale Anlaufstelle für das Thema Weiterbildung werden.

Das Online-Portal für die berufliche und private Weiterbildung Springest wurde 2008 in den Niederlanden gegründet und ist dort seit 2009 Marktführer. Nun ist das Portal auch auf Deutsch verfügbar. Russland steht ebenfalls auf der Expansionsagenda. Vom Wettbewerb will man sich in der Benutzerfreundlichkeit stark unterscheiden. Auf dem deutschen Springest-Portal gibt es nach eigenen Angaben bereits über 11.000 Weiterbildungen, Kurse und Seminare von mehr als 200 Anbietern zu finden – vom Adobe-Kurs über Personalmanagement bis zur Strategieentwicklung.

Die Nutzung ist für Nachfrager kostenlos. Sie können zudem die Kurse bewerten, wenn sie eine Mail-Adresse angeben. Zur Sicherheit speichert das Portal die IP-Adressen, um Missbrauch vorzubeugen. Für jede Bewertung spendet das Unternehmen einen Euro an die unabhängige Stiftung Edukans – „zusammen unterstützen wir damit die Entwicklung der Ebule Grundschule in Uganda“, so springest.

Bildungsanbietern verspricht das Portal – neben einer einfachen Administration – erhöhte Online-Präsenz, Markenbekanntheit und Kursanfragen. Über Google-Suchanfragen oder Websites von Medienpartnern sollen Besucher auf Springest landen. Das Portal bietet Anbietern auch die Möglichkeit, sich als exklusiver Pate eines Themas zu präsentieren, mit Text- oder Banneranzeigen in einer bestimmten Kategorie, auf einer Seite oder mit einer Kampagne auf der gesamten Seite zu werben oder eine Partnerschaft einzugehen. Die höherwertigen Services stellt das Unternehmen nur kostenpflichtig zur Verfügung.

Unter dem Stichwort „Coach/Coaching“ produziert Springest zurzeit 318 Einträge. „Managementcoaching“ ergibt 123 und „Teamcoaching“ 37 Treffer. (tw)

Weitere Informationen:
www.springest.de

Coaching-Newsletter

Sie möchten regelmäßig über Neuigkeiten der Coaching-Branche informiert werden? Dann abonnieren Sie den kostenlosen Coaching-Newsletter, der monatlich über Hintergründe und aktuelle Entwicklungen im Coaching berichtet.