Nach oben

Honorar-Empfehlungen

06.09.2012

BDVT startet Honorar-Kampagne.

Mit einer konkreten Honorar-Empfehlung positioniert sich derzeit der Berufsverband für Trainer, Berater und Coaches (BDVT). Das Thema ist delikat: Über Honorare spricht man meist nur im vertrauten Kollegenkreis.

In einer nun veröffentlichten Tabelle „Honorar-Empfehlung des BDVT 2012“ (BDVT-Newsletter, 8/12) werden neben Trainings-, Beratungs- und Schreibtischarbeits-Tagessätzen auch Coaching-Stundensatz-Honorare veröffentlicht – separiert nach den Leistungsstufen Jungtrainer (ab 200 €), Professionals (ab 240 €) und Senior-Professionals (ab 300 €); zuzüglich Spesen und weitere Nebenkosten sowie Mehrwertsteuer.

Die Coaching-Umfrage (BCO/DBVC) hatte zuletzt einen Durchschnittsstundensatz in Höhe von 156,41 EUR ermittelt – auf der Basis von 374 vollständig beantworteten Online-Fragebögen. Die DBVC-Coaching-Marktanalyse 2011 in Kooperation mit der Philipps-Universität Marburg ergab, dass Business Coaching im Jahr 2010 nach Angaben von Coaches zu durchschnittlich 177,88 EUR und nach Angaben von Kunden durchschnittlich zu 233,21 EUR angeboten wird. Die offensichtlichen Unterschiede der Mittelwerte erklärten die Forscher seinerzeit durch die unterschiedlich großen Stichproben der Befragten. (tw)

Weitere Informationen:
www.bdvt.de

www.coaching-umfrage.de

www.dbvc.de/publikationen/coaching-markt-analyse.html

Coaching-Newsletter

Sie möchten regelmäßig über Neuigkeiten der Coaching-Branche informiert werden? Dann abonnieren Sie den kostenlosen Coaching-Newsletter, der monatlich über Hintergründe und aktuelle Entwicklungen im Coaching berichtet.