Nach oben

Coaching für Führungskräfte der EU

07.03.2012

Managementberatung Kienbaum als Teil des paneuropäischen BICK-Konsortiums beteiligt.

Trainings und Coachings für die leitenden und mittleren Führungskräfte der Europäischen Union werden bis 2015 die Lehrprogramme in den europäischen Institutionen besuchen. Das sind jährlich mehr als 2.000 Teilnehmer. Damit ist das Projekt BICK (a Blended Innovative Learning Experience and Content adapted to the Key managers) eines der größten Personalentwicklungsprojekte in Europa.

Neben Kienbaum besteht die BICK-Gruppe aus Bernard Julhiet (Frankreich), COK (Dänemark) und der Grupo Inmark (Spanien), die allesamt als führende Anbieter für Trainings-, Management- und Personalberatungsdienste in ihren jeweiligen Ursprungsländern gelten. Das Büro des Konsortiums befindet sich in Brüssel.

„Mit diesem Projekt leisten wir einen wichtigen Beitrag, indem wir unsere Erfahrungen aus der Privatwirtschaft für den öffentlichen Sektor nutzbar machen. Gerade in diesen herausfordernden Zeiten wollen wir ein sichtbares und nachhaltiges Signal für das Gelingen des europäischen Projekts setzen“, sagt Matthias Meifert, Partner bei Kienbaum. (tw)

Weitere Informationen:
www.bickconsortium.eu

Coaching-Newsletter

Sie möchten regelmäßig über Neuigkeiten der Coaching-Branche informiert werden? Dann abonnieren Sie den kostenlosen Coaching-Newsletter, der monatlich über Hintergründe und aktuelle Entwicklungen im Coaching berichtet.