Nach oben

Individuelle Praxistheorie des Coachs

12.12.2011

Teilnehmer gesucht: Forschungsprojekt an der Helmut-Schmidt-Universität Hamburg.

Arbeiten Coaches in ihrer Praxis ausschließlich nach ihrer einmal gelernten Theorie? Oder vermischen sich nicht eher mehrere Theorien zu einer individuellen Praxistheorie? Das möchte Stefanie Godemann im Rahmen ihrer Dissertation an der Helmut-Schmidt-Universität Hamburg herausfinden und benötigt dazu die Unterstützung der Coaches als Experten.

Untersuchungsgegenstand ist die Erstsitzung eines Einzel-Coachings, welches den Teilnehmern an der Studie als Video und Transkript zur Verfügung steht. Dort ist zudem ein Fragebogen hinterlegt, in dem die Experten-Meinung abgefragt wird. Mit der Teilnahme können Coaches einen Beitrag zur Professionalisierung leisten. Nach Abschluss sendet Stefanie Godemann den Teilnehmern gerne ein Exemplar ihrer Arbeit zu. (tw)

Coaching-Newsletter

Sie möchten regelmäßig über Neuigkeiten der Coaching-Branche informiert werden? Dann abonnieren Sie den kostenlosen Coaching-Newsletter, der monatlich über Hintergründe und aktuelle Entwicklungen im Coaching berichtet.