„EAS“ heißt nun „EASC“

Umbenennung: Coaching auch im Namen Raum gegeben.

Seit Anfang Juli heißt die ehemalige European Association for Supervison (EAS) amtlich EASC: European Association for Supervision und Coaching. „Damit haben wir den Bereich des Coachings innerhalb der EASC aufgewertet und auch im Namen Raum gegeben“, so der Verband auf seiner Website. Die EASC hat zur Zeit etwa 350 Mitglieder in Europa. (tw)

Informationen:
www.supervision-eas.org