Nach oben

Die führenden Köpfe im Personalwesen

26.08.2011

Zum fünften Mal hat das „Personalmagazin“ die Persönlichkeiten ermittelt, die das Personalwesen in Deutschland voran bringen.

Nach einem dreigliedrigen Verfahren aus Leserbefragung, Experteninterviews und Redaktionsvotum stehen die „40 führenden Köpfe“ 2011 fest. Die Beurteilungskriterien:

  • Sie oder er hat Vorbildcharakter für andere,
  • nimmt breitenwirksam Einfluss auf die Meinungsbildung,
  • hat ein Thema vorangebracht,
  • ist ein Machtfaktor,
  • steht möglichst aktiv im Berufsleben,
  • repräsentiert die Arbeitgeberseite (ausgenommen davon sind Richter).

Immerhin 13 neue Köpfe haben es bei der fünften Auflage in die Liste geschafft. Das „Personalmagazin“ veröffentlicht die Namen und Hintergründe in Heft 9/11 ausführlich. Hier der Überblick:

  • Die Manager: Siegfried Baumeister (Voss Automotive; neu), Angelika Dammann (bis 6/2011 bei SAP; neu), Wolfgang Göbel (Mc Donald’s; neu), Harald Krüger (BMW Group; neu), Stefan Lauer (Lufthansa), Gunther Olesch (Phoenix Contact), Michael Prochaska (Haniel; neu), Thomas Sattelberger (Deutsche Telekom), Joachim Sauer (Airbus; neu), Margret Suckale (BASF).
  • Die Berater: Christoph Beck (Fachhochschule Koblenz), Martin Claßen (People Consulting), Gerold Frick (bis 9/2011 bei DGFP), Frank Hauser (Great Place to Work), Gero Hesse (Medienfabrik Gütersloh; neu), Wolfgang Jäger (FH Wiesbaden, Dr. Jäger Management-Beratung), Walter Jochmann (Kienbaum), Roswita Königswieser (Königswieser & Network), Rainer Strack (Boston Consulting Group), Armin Trost (HS Furtwangen, Promerit).
  • Die Personalforscher: Heike Bruch (Uni St. Gallen), Dieter Frey (Uni München; neu), Gerald Hüther (Uni Göttingen und Mannheim; neu), Rüdiger Kabst (Universität Gießen), Jutta Rump (FH Ludwigshafen), Christian Scholz (Uni Saarbrücken), Heinz Schuler (Uni Hohenheim), Dirk Sliwka (Uni zu Köln).
  • Die Juristen: Georg Annuß (Kanzlei Noerr LLP), Jobst-Hubertus Bauer (Kanzlei Gleiss Lutz), Klaus Bepler (Bundesarbeitsgericht; neu), Björn Gaul (Kanzlei CMS Hasche Sigle), Martin Henssler (Uni zu Köln), Hans-Joachim Kanzler (Bundesfinanzhof; neu), Mark Lembke (Kanzlei Greenfort; neu), Ulrich Preis, (Uni zu Köln), Volker Rieble (Uni München), Ingrid Schmidt (Bundesarbeitsgericht), Gregor Thüsing (Uni Bonn), Thomas Ubber (Kanzlei Allen & Overy LLP; neu).

(tw)

Weitere Informationen:
www.personal-magazin.de

Coaching-Newsletter

Sie möchten regelmäßig über Neuigkeiten der Coaching-Branche informiert werden? Dann abonnieren Sie den kostenlosen Coaching-Newsletter, der monatlich über Hintergründe und aktuelle Entwicklungen im Coaching berichtet.