2. Marburger Coaching-Studie

Online-Fragebogen für Unternehmen und (potenzielle) Kunden sowie Anbieter von Coaching-Dienstleistungen.

Die erste Marburger Coaching-Studie 2008/09 hat mit ihrem repräsentativen Charakter (N=1.333) den Erkenntnisstand über das Marktgeschehen nachdrücklich geprägt. Zwei Buchveröffentlichungen, eine eigene Tagung und weitere Vorträge auf Kongressen und Messen haben die Öffentlichkeit umfassend informiert und zu größerer Transparenz auf dem bislang eher unübersichtlichen deutschen Coaching-Markt beigetragen (wir berichteten).

Die zweite Marburger Coaching-Studie 2011 will an diesen Erfolgen anknüpfen und durch die Erhebung von weiteren Strukturdaten ermöglichen, die Marktentwicklung und aktuelle Trends zu beschreiben. Deshalb bitten die Initiatoren vom wirtschaftswissenschaftlichen Lehrstuhl für Technologie- und Innovationsmanagement an der Philipps-Universität Marburg, Universitätsprofessor Dr. Michael Stephan und der Träger des vom DBVC verliehenen Deutschen Coaching-Preises 2010 (Kategorie Wissenschaft), Peter-Paul Gross, die Experten und Coaching-Marktteilnehmer wieder um deren Unterstützung.

Die Teilnehmer können die Ergebnisse als Maßstab zum Vergleich mit Konkurrenten (Benchmarking) nutzen. Das Ausfüllen des Fragebogens dauert etwa 15 Minuten. Die Ergebnisse werden voraussichtlich im Herbst vorliegen. (tw)

Weitere Informationen:
www.marburgercoachingstudie.de
www.coaching-report.de/news.php?id=608