Nach oben

Wunderwaffe oder Feigenblatt?

17.12.2010

Coach Dr. Bernd Schmid über: Was Coaching leisten kann.

Aus der Perspektive der Professionsentwicklung zeigt Dr. Bernd Schmid im Wirtschaftsmagazin „perspektive blau“ thesenartig ,was unter dem Etikett Coaching geleistet und entwickelt werden kann und sollte:

  1. Coaching ersetzt Führung nicht.
  2. Coaching-Beziehung beruht auf situativen Kontrakten.
  3. Coaching kann nur begrenzt Einzelnachhilfe für Führungskräfte sein.
  4. Coaching kann nur begrenzt Einzelnachhilfe für Leistungsträger sein.
  5. Coaching kann nur begrenzt Gesundheit im Beruf bewahren.
  6. Der Coach ist verantwortlich für Kompetenz und Urteilsfähigkeit als Coach.
  7. Der Coach ist verantwortlich für einen Marktauftritt und Geschäftsbetrieb als „ehrbarer Kaufmann“.

Coachs sollten sich nicht als wunderbewaffnet wähnen. Denn die Aufgaben sind groß, und Coachs haben keine Hebel der Macht, nur der Überzeugung durch Wertorientierung und Expertise. (tw)

Weitere Informationen:
www.perspektive-blau.de/artikel/1012a/1012a.htm

Coaching-Newsletter

Sie möchten regelmäßig über Neuigkeiten der Coaching-Branche informiert werden? Dann abonnieren Sie den kostenlosen Coaching-Newsletter, der monatlich über Hintergründe und aktuelle Entwicklungen im Coaching berichtet.