Nach oben

Serie geplant: Coaching-Schule oder -Modell

21.01.2010

XING-Gruppe „Coaching“ demnächst mit „special content“ im Newsletter.

Im August letzten Jahres befand sich die Gruppe „Coaching“, die größte ihrer Art mit 3.800 Teilnehmern beim Sozialen Online-Netzwerk Xing, in der (wir berichteten) Krise. Das neue (Moderatoren-Team) (Olaf Hinz, Elke Antwerpen und Gilbert Plugowski) frönte nun dem Brainstorming und entwickelte eine Idee, die Gruppenaktivitäten anzuregen.

Ab sofort soll in jedem Newsletter der Gruppe eine Coaching-Schule oder ein Coaching-Modell vorgestellt werden. Den Anfang soll die Transaktionsanalyse machen, danach soll die Systemische Beratung folgen. Die Moderatoren hoffen, jeden Monat einen Experten zu gewinnen, der eine Schule oder ein Modell vorstellt. Der Fokus liege dabei zunächst auf den etablierten Modellen, schon deswegen, weil die Anzahl der Newsletter begrenzt sei. Trotzdem soll auch für die weniger bekannten Modelle Raum geschaffen werden.

Damit sich alle Gruppenmitglieder an der Auswahl beteiligen können, wird mit dem nächsten Newsletter, der voraussichtlich Anfang Februar erscheint, eine Diskussion im Forum initiiert und anschließend eine Doodle-Umfrage eingerichtet. Die Ergebnisse werden im Forum veröffentlicht und sollen als Grundlage für alle folgenden Newsletter dienen.

Die Xing-Coaching-Gruppe hat das Ziel, einen fachlich, kollegialen Austausch zwischen ausgebildeten und praktizierenden Coachs bzw. sich in einer Coaching-Ausbildung befindlichen „Coachs in Spe“ zu gewährleisten. Die Gruppenmitgliedschaft muss beantragt werden, ohne entsprechende Coaching-Ausbildung (oder artverwandte Ausbildung) wird man nicht a priori in die Gruppe aufgenommen. (tw)

Weitere Informationen:
www.xing.com/net/coaching
www.coaching-report.de/news.php?id=631
www.coaching-report.de/news.php?id=638
www.doodle.com

Coaching-Newsletter

Sie möchten regelmäßig über Neuigkeiten der Coaching-Branche informiert werden? Dann abonnieren Sie den kostenlosen Coaching-Newsletter, der monatlich über Hintergründe und aktuelle Entwicklungen im Coaching berichtet.