Nach oben

Das Weiterbildungsfernsehen

26.04.2010

managerSeminare.tv: Die Zeitschrift ergänzt ihr Portal mit einem Video-Site.

Es sollte zu den Petersberger-Trainertagen fertig werden. Deshalb hat man im Bonner Verlagshaus bis zuletzt am neuen Portal gearbeitet. Da blieb keine Zeit für eine Pressemeldung. Und auf der Site selbst fehlt  noch eine ausführliche Gebrauchsanleitung, doch das neue „Weiterbildungsfernsehen“ ist schon online und benutzbar.

Reportage, Interview, Porträt und Trainingsmedien heißen die vier großen „Reiter“, mit denen man sich den Inhalt nach Gattungen sortieren kann. Thematisch werden dem Nutzer zudem zwölf Rubriken – von Awards über Coaching bis hin zu Verbände und Weiterbildungen – angeboten. Der Verlag hat alle eigenen TV-Berichte von Seminaren, Messen sowie Kongressen im In- und Ausland, die er seit Mitte 2008 produziert hat, eingestellt. Ein Tagging der Videos führt zu redaktionellen Beiträgen auf dem Hauptportal von managerSeminare.

Zudem kann jeder bei managerSeminare.tv registrierte User bis zu drei Videos gratis veröffentlichen. Dafür muss man sich kostenfrei registrieren. Das Gratis-Angebot gilt bis zum 31. Dezember 2010. Nach der Registrierung kann das eigene Video hochgeladen sowie eine Beschreibung hinterlegt werden. Das Video wird dann von managerSeminare.tv auf Inhalt und technische Qualität geprüft und in der Regel innerhalb von einem bis drei Werktagen freigeschaltet. Selbstverständlich behält sich managerSeminare.tv vor, gegebenenfalls Videos nicht zu veröffentlichen oder vom Portal zu nehmen. Wer weder ein Video noch Rohmaterial hat, kann auch eine kommerzielle Filmproduktion buchen.

Damit reiht sich das neue „Weiterbildungsfernsehen“ in den Chor schon bestehender Videoportale – von coaching-videos.de über mycoaching.tv bis hin zu businessworld.de - ein. (tw)

Weitere Informationen:
www.managerseminare.tv

Coaching-Newsletter

Sie möchten regelmäßig über Neuigkeiten der Coaching-Branche informiert werden? Dann abonnieren Sie den kostenlosen Coaching-Newsletter, der monatlich über Hintergründe und aktuelle Entwicklungen im Coaching berichtet.