Coaching fürs Change-Management

Fischer-Epe-Team in der Juni-Ausgabe von „wirtschaft+weiterbildung“.

Mittelmanager nutzen immer öfter Coaching dazu, den Prozess der abteilungsbezogenen Strategieentwicklung vorzudenken, zu planen und angemessen umzusetzen. Das ist die Botschaft von Maren Fischer-Epe. Die Coach und Bestseller-Autorin, die zuletzt im Coaching-Magazin ausführlich porträtiert wurde, legt in ihrem Beitrag für wirtschaft+weiterbildung (6/10) zusammen mit ihren Teammitgliedern Claus Epe und Martin Reissmann dar, wie Change-Management durch Coaching eine andere Nachhaltigkeit bekommt.

Fazit: „Bei der Bearbeitung eines Strategiethemas im Rahmen von Einzel-Coaching haben die inhaltliche Strategieentwicklung und die angemessene und motivierende Umsetzung und Prozessgestaltung mit dem Mitarbeiterteam in der Regel gleiches Gewicht. Coach und Coachee prüfen sorgfältig, welche Schritte im Coaching vorgedacht werden sollten, bevor der Coachee sein Team aktiv einbezieht.“ (tw)

Weitere Informationen:
www.wuw-magazin.de